AGB*
Bitte addieren Sie 6 und 2.
 

Skulpturen

Katalog Nr.: 379

Schmidt-Felling, Julius-Paul (1835 - 1920)
Bronze, gold patiniert auf quadratischem Marmorsockel; "Junge mit Akkordeon"; Bronzeplastik eines behüteten, barfüßigen Knaben in offenem stark in Falten geworfenem Hemd und hochgezogener Hose gekleidet, mit einem Akkordeon musizierend; Plastik auf einer naturalistischen Bronzeplinthe stehend, die auf einem Marmorsockel montiert ist; rückseitig auf der Bronzeplinthe bezeichnet "Schmidt-Felling"; Maße: ca. 24,2 cm x 6,5 cm x 6,5 cm.
Gesamtgewicht: ca. 1.613 g.

Limit: 80,00 €



Katalog Nr.: 380

Holzskulptur "Heilige Maria", wohl aus dem Bildhauerkreis der Familien Johann Franz und Johann Peter Schwanthaler, Österreich, 18. Jahrhundert
Holz, meisterlich vollplastisch geschnitzt, hinten abgeflacht und leicht gehöhlt, polychrom gefasst und vergoldet; Maria im roten Kleid und blau-goldenem Mantel nach rechts geneigt mit verklärtem Gesichtsausdruck und zum Gebet gefalteten Händen; Faltenwurf des Mantels weist starke Bezüge zu den Arbeiten der Schwanthalers auf; erwartbare altersbedingte Fassungsfehlstellen und -absplitterungen, Schwundrisse; gehörte vermutlich zusammen mit der zweiten Skulptur in unserem Katalog ("Heiliger Johannes") zu einer Kreuzigungsgruppe; Rechnung aus 1981 (Lampen Antiquitäten Sigrid Reisch, Kitzbühel) und Gutachten von Alfred Kolhammer Antiquitäten vorhanden;
Höhe ca. 64 cm;
Gewicht ca. 5,5 kg.

Limit: 280,00 €



Katalog Nr.: 381

Holzskulptur "Heiliger Johannes", wohl aus dem Bildhauerkreis der Familien Johann Franz und Johann Peter Schwanthaler, Österreich, 18. Jahrhundert
Holz, meisterlich vollplastisch geschnitzt, hinten abgeflacht, polychrom gefasst und vergoldet; Johannes im grünen Gewand mit rotem Mantel; Faltenwurf des Mantels weist starke Bezüge zu den Arbeiten der Schwanthalers auf; erwartbare altersbedingte Fassungsfehlstellen und -absplitterungen, Schwundrisse; gehörte vermutlich zusammen mit der zweiten Skulptur in unserem Katalog ("Heilige Maria") zu einer Kreuzigungsgruppe; Rechnung aus 1981 (Lampen Antiquitäten Sigrid Reisch, Kitzbühel) und Gutachten von Alfred Kolhammer Antiquitäten vorhanden;
Höhe ca. 63 cm;
Gewicht ca. 5 kg.

Limit: 280,00 €



Katalog Nr.: 382

Fleer, Fritz (1921 - 1997)
Objektplatte aus Bronze mit Relief; "Sitzendes Paar" aus 1982; Motiv eines sich an zwei Ecken gegenübersitzenden, unbekleideten Paares; die Frau unten links mit ausgestreckten Beinen, zurückgelehnt sitzend und nach oben rechts in die Ecke zu dem Mann gewandt, der mit angewinkelten Beinen in die Ferne schaut; oben links signiert und datiert; altersbedingte Gebrauchsspuren und Oxidationsrückstände; Kleberückstände auf der Rückseite; Maße: ca. 16,3 cm x 16 cm;
Gesamtgewicht: ca. 689 g.

Limit: 140,00 €



Katalog Nr.: 383

Figur "L'enfant prodigue en Pierrot" / "Der verlorene Sohn", Jean Garnier (1853-1910), wohl Anfang 20. Jh.
Bronze, nuanciert braun patiniert; Jüngling im Anzug mit Pierrot Kragen und Kappe; montiert auf dunklem Sockel mit goldfarbenen Ringen; Höhe: ca. 21,5 cm; auf der Standfläche Signatur "Garnier"; am Bodenring bezeichnet "3047"; unterseitig Verkaufsmarke "F.P.SANSON SUCC. NEUER WALL 4 HAMBURG" und Gießerstempel ''BRONZE GARANTIE AU TITRE L.V DEPOSEE'';
Gewicht ca. 853 g.

Limit: 180,00 €



Katalog Nr.: 384

Art Déco Figur "Elegante Dame mit Barsoi", wohl Frankreich, Anfang 20. Jahrhundert
Zinkguss, bronzefarben patiniert; auf dekorativem Sockel aus Marmor & Onyx; elegante sitzende Dame mit Fächer (goldbronzefarben patiniert) und einem russischen Windhund Barsoi (dunkler patiniert); Sockel mit zu Schauseite abgerundeten Ecken; H: ca. 28,8 cm; Sockelmaße ca. 14,4 x 60 cm; leichte altersbedingte Gebrauchsspuren, ehemalige dünne Filzschicht unter dem Sockel größtenteils abgelöst;
Gewicht ca. 11 kg;
Versand ausschließlich per Spedition oder eigene Gefahr.

Limit: 240,00 €



Katalog Nr.: 385

Kaminuhr "L’Etoile", Georges Van de Voorde (1878 - 1970), Frankreich, 20er Jahre des 20. Jahrhunderts
Zinkguss, bronzegrün patiniert, auf Sockel aus Portoro Marmor; ein Figurenpaar mit Girlanden trägt das Uhrwerk (wohl von Japy Frères & Cie Beaucourt France) auf seinen Schultern; diese Uhr "L'Etoile" mit dem namensgebenden Stern als Pendel wurde um 1920 auf dem jährlichen "Salon des Artistes Français" in Paris präsentiert; ein kleines Metallschild weist darauf hin mit "L'ETOILE SALON DES ARTISTES FRANCAIS VAN DE VOORDE"; rückseitig der Gießerstempel "BRIG FRANCE PARIS"; Glasscheibe fehlt, ein Zeiger abgebrochen (liegt bei), Schlüssel vorhanden; leichte altersbedingte Gebrauchsspuren; H: ca. 36,2 cm, Sockelmaße ca. 14,8 x 66 cm; 2 x Signatur "Van de Voorde" unter den Sternen auf den Podesten der beiden Figuren; keine Garantie auf Werk und Funktion;
Gewicht ca. 18 kg;
Versand ausschließlich per Spedition oder eigene Gefahr.

Limit: 380,00 €



Katalog Nr.: 386

Unbekannter Skulpteur, 20. Jahrhundert
Messing/Bronze; Vogelskulptur einer stilisierten Möwe auf silberfarbenem Sockel; H: ca. 33,5 cm, Sockelmaße ca. 11,5 x 19 cm; am Körper seitliche Signatur "R. Castro/Cantno (?) / 84" und nummeriert "24/100";
Gewicht ca. 4,5 kg.

Limit: 120,00 €



Katalog Nr.: 387

Bronze-Plastik eines Jungen mit Stoff-Hasen, 20. Jh.
Bronzeguss goldbraun patiniert, postiert und montiert auf hellem Marmorsockel; Statuette eines kleinen, unbekleideten Jungen mit einem stilisierten Stoffhasen, welchen er am Löffel packend hält; Sockel mit altersbedingten Verfärbungen und diversen kleinen Bestoßungen an den Ecken; Höhe: ca. 16,8 cm;
Gesamtgewicht: ca. 778 g.

Limit: 50,00 €



Katalog Nr.: 388

Unbekannter Skulpteur, 20. Jh.
Bronze, dunkel patiniert; stark stilisierte, comicartige Vogelmutter mit 3 Küken mit weit aufgerissenen Schnäbeln; H: ca. 21,3 cm; im Boden monogrammiert;
Gewicht ca. 2,3 kg.

Limit: 150,00 €



Katalog Nr.: 389

Unbekannter Skulpteur, 20. Jh.
Bronze auf Marmorsockel, dunkel patiniert; stehender weiblicher Akt mit Rubensfigur; stark stilisiert - besonders die Gesichtszüge; Höhe der Figur ca. 30 cm; Gesamthöhe ca. 45 cm; rückseitig auf dem Gesäß ungedeutet bezeichnet und wohl nummeriert "SEEMPIRI (?) M. CHEAO (?) 05-1"; 2 kleine Kantenchips am Marmorsockel;
Gewicht ca. 8,1 kg.

Limit: 460,00 €