AGB*
Was ist die Summe aus 9 und 2?
 

Silber

Katalog Nr.: 264

4-tlg. Konvolut (Becher, 2 versch. Leuchter, Miniaturkrone), u.a. London/USA/Dänemark, 19. u. 20. Jh.
Silber (verschiedene Legierungen), teils mit Horn und gewichtet; bestehend aus: 1 konischen Becher, Horn mit Silbermontierungen (925/-, Rand + Wappenapplikation), London (1878 oder 1889), im Boden Glaseinsatz (Gebrauchs-/Altersspuren, Silberrandmontierung lose), Höhe 11,3 cm, mit Silber-, Stadt- und undeutlicher Jahresmarke; 1 Leuchter im Neo-Rokokostil, geschweift und floral reliefiert, Dänemark 1953, ca. 162 g, Höhe 18,5 cm, Silberstempel mit undeutlicher Jahresangabe "53" (?); 1 kleinen Tischleuchter, gewichtet, Sterling-Silber (USA, 20. Jh.), kleine Druckstellen/Gebrauchsspuren, Höhe 7,5 cm, Silberstempel im Boden; 1 filigranen Miniaturkrone, ca. 17 g, mit Montierungssteg, Höhe 4,3 cm, ohne Silberstempel.

Limit: 120,00 €



Katalog Nr.: 265

Riechfläschchen mit Glassteinen, Thomas Jensen Z. Lange, Tondern/Nordschleswig, um 1830.
Silber mit rotem und farblosem Glassteinbesatz, Gesamtgewicht ca. 37 g; balustervasenförmig mit seitlichen Bandhenkeln, Scharnierdeckel mit filigranem Kronenknauf; Korpus mit gestichelter Liniengliederung; im Boden Balsambehälter mit ebenfalls scharnierter runder Öffnung, innenseitig mit punktierter und datierter Monogrammierung "A.G. 1838"; altersbedingte Gebrauchsspuren (z.B. kleinere Druckstellen); Höhe ca. 10 cm; auf dem Bodendeckel außen Meistermarke "L" im Kreis für Thomas Jensen Zittorius Lange (nachweisbar und tätig in Tondern ab 1820/25 bis 1855, bis zu seinem Tod 1864 in Sonderburg nachweisbar).

Limit: 180,00 €



Katalog Nr.: 269

Großer Deckelpokal, Deutschland, Anfang 20. Jh.
935/-Silber, ca. 1083 g; rund gefußte Kelchform mit vertikal geschweiften Zügen und Hammerschlagdekor; gestufter zur Mitte hin aufgewölbter Deckel mit Blatt-Kronenknauf; umlaufende feingliedrige Kordelschnur-Profile; am Schaft Ringprofil: Knauf am Ansatz etwas verbogen; leichte Gebrauchsspuren; Höhe ca. 39 cm; am Sockelrand Silberstempel mit Krone und Halbmond und ungedeuteter Herstellermarke sowie Zusatz "Handgetrieben".

Limit: 480,00 €



Katalog Nr.: 271

Prunk-Kaffeekanne, Lübeck, Meister Carl Diederich Schwartzkopf, um 1860.
Silber, Gesamtgewicht ca. 709 g. Korpus, Standfuß und Deckel in prunkvoller getriebener Barock- bzw. Neo-Rokokoform. Bauchig vertikal godronierte mehrpassige Form mit reliefierten blütengefüllten Rocaillekartuschen; geschwungener ebonisierter Holzgriff. Höhe 25 cm. Lübecker Stadtmarke mit Meisterstempel "CS" in Wappenkartusche
(siehe auch passende Teekanne).

Limit: 360,00 €



Katalog Nr.: 272

Prunk-Teekanne, Lübeck, Meister Carl Diederich Schwartzkopf, um 1860.
Silber, Gesamtgewicht ca. 520 g. Korpus, Standfuß und Deckel in prunkvoller getriebener Barock- bzw. Neo-Rokokoform. Bauchig vertikal godronierte mehrpassige Form mit reliefierten blütengefüllten Rocaillekartuschen; geschwungener ebonisierter Holzgriff. Höhe 18 cm. Lübecker Stadtmarke mit Meisterstempel "CS" in Wappenkartusche.
(Siehe auch passende Kaffeekanne).

Limit: 330,00 €