AGB*
Bitte addieren Sie 6 und 2.
 

Kunst Ostasien, Zentralasien und Afrika

Katalog Nr.: 370

Cloisonné Vase, China, um 1900
Leuchtendgrüner Schuppen-Emaildekor auf Kupferkörper; Höhe ca. 21,3 cm; guter Zustand mit einer kleinen Eindellung am Schulterrand.

Limit: 80,00 €



Katalog Nr.: 371

12 kleine Satsuma-Tassen mit Unterschalen, "Millefleur"-Dekor, Japan, Meiji-Periode (um 1900).
Steingut/Fayence mit polychromer teppichartig dichter Blütenmalerei ("Millefleur") und reichhaltiger filigraner Goldstaffierung; braunrotgrundige goldverzierte Randbordüren; gerade Zylinder-Tassenform mit vergoldeten Ohrenhenkeln und eingezogenem Standring; unbemalte Glasuren stark craqueliert (Tassen innen jeweils gebrauchsbedingt mit dunklerem Craquelée); 6 Tassen mit teils leichten und teils stärkeren Randbestoßungen, davon 1 Tasse zusätzlich mit geklebtem Henkel; 6 Unterschalen ebenfalls mit verschieden starken Randbestoßungen; unterseitig jeweils goldfarbige Signaturen auf goldkonturiertem braunrotgrundigem Rechteckfeld.

Limit: 480,00 €



Katalog Nr.: 372

Kleine buddhistische Tempelfigur, Tibet/Himalaya-Region, wohl 18./19. Jh.
Silber (säuregeprüft) mit späterem Metallgewindeansatz und ebonisierter Holzsockelmontierung, Gesamtgewicht der Figur (ohne Sockel) ca. 281 g; sitzende Figur eines Tempelwächters mit Bogen und Phurba (Zepterdolch, unteres Ende vermutlich fehlend); Höhe der Figur ca. 10,5 cm.

Limit: 120,00 €



Katalog Nr.: 373

Figurengruppe des Kriegsgottes Guan Yu mit Shishi-dog, China, 19. Jh.
Bronze, dunkel patiniert, postiert/montiert auf wurzelartigem Holzsockel; 2-teilig gearbeitete szenische Figurengruppe des legendär-historischen chinesischen Generals Guan Yu (160 - 219), der in China teils gottgleich verehrt wurde, in Kombination mit einem sog. Foo-Hund (shishi-dog); Mittelfinger und Schwertlanze fehlen jeweils, Beschädigung am Helmkamm; Gesamthöhe ca. 39 cm (Gewicht ca. 7,6 kg).

Limit: 280,00 €



Katalog Nr.: 374

Teekanne im Qianlong-Stil, China, 20. Jh.
Porzellan, matt weiß glasiert mit unter Glasur blauer Dekorbemalung; kugelförmiger Korpus auf 4 Rundstabbeinen, konischer Halsring und seilticher Ohrenhenkel; gewölbter Deckel mit Bandgriff; auf der Wandung jeweils beidseitige Figurenszenen, bereichert durch Dekormalereien an den Beinen, Emblem-Motive am Hals sowie Drachenboot-Motive auf dem Deckel; am inneren Deckelring kleine Fehlstelle (bestoßen?, von außen nicht sichtbar); Höhe 23 cm; unterseitige unter Glasur blaue variierte Qianlong-Vierzeichenmarke.

Limit: 60,00 €



Katalog Nr.: 375

Ohara, Koson - später auch Shoson (1877-1945).
"Teichhuhn und Lotusblüte", Farbholzschnitt, Anfang 20. Jh., Verlag Watanabe Shozaburo, signiert mit "Koson" Stempel; Bildmaße ca. 24,2 x 12,5 cm; Rahmenmaße ca. 44,5 x 31 cm; in München in einer Galerie für Japankunst in den 90er Jahren erworben, Rahmung seinerzeit in Hamburg durch Kunsthandlung Klose; verso Aufkleber der Münchner Galerie mit Informationen zum Werk sowie Aufkleber der Kunsthandlung Klose in Hamburg.

Limit: 250,00 €