AGB*
Bitte rechnen Sie 2 plus 3.
 

Gemälde und Graphik

Katalog Nr.: 319

(Votiv-)Maler des 18. Jhdts.
Öl auf Leinwand (doubliert), "Andachtsbild der Heiligen Jungfrau Maria", Kopie/Fassung des 18. Jh. nach einem Original auf Holz aus der römischen Basilika Sta Maria Maggiore, das der christlichen Überlieferung nach durch den Evangelisten Lucas gemalt wurde; dieses Bildnis galt seit dem 6. Jh. als wundertätig und wurde daher seitdem als Andachtsbild in der katholischen Kirche besonders verehrt und war zugleich Ziel vieler Wallfahrer; erst seit dem 16. Jh. war es kirchlich erlaubt, von diesem römischen Marienbildnis Kopien anzufertigen; das vorliegende Gemälde zeigt das Marien-Portrait im Stil des 18. Jh. mit lateinischer Beschriftung und vor golden-filigranem Kreuz; überarbeitet/restauriert u. doubliert; Bildmaße 43,3 x 34,5 cm; spätere Rahmung in Schwarz-Gold; Rahmenmaße 51,3 x 42 cm.

Limit: 80,00 €



Katalog Nr.: 320

3 verschiedene Aquarellisten, 20. Jh.
4 verschiedene Aquarelle, 1) "Buxtehude", Stadtmotiv mit Brückensteg im Vordergrund und Turm der Petrikirche zwischen Häusern der Altstadt, unten rechts unleserlich signiert und datiert "Gast/Gerst/Gant (?) (19)66", montiert in Passepartoutkarton, darauf unten links entsprechend sign./dat., unten rechts betitelt "Buxtehude", Maße des Bildausschnitts 49,5 x 38,2 cm; 2) "Blick über Flußlandschaft (wohl Elbe bei Blankenese)" (verso ebenfalls bemalt, Landschaft mit Bootshafen), vorderseitig unleserlich signiert "A. Miller/Hilmer (?)", Bildmaße 36 x 50,5 cm, montiert auf Passepartoutkarton; 3) 2 Aquarellstudien "Pfau", jeweils Signiert "E. /Elke Opitz", Blattmaße ca. 30 x 45 cm, zusammen untereinander montiert auf Passepartoutkarton.

Limit: 0,00 €



Katalog Nr.: 321

Allers, Christian Wilhelm (1857 - 1932).
Buch (Prachtausgabe) "Capri von C.W. Allers.", Kunstverlag Franz Hanfstaengl, München (1892 oder 1894); mit zahlreichen hochwertigen Faksimiles und Heliogravüren nach Zeichnungen und Gemälden des Künstlers, der sich in den 1890er Jahren auf Capri niedergelassen hatte; lindgrüner Ganzleinen-Einband, auf dem Deckel dekorative mehrfarbige Motiv-Prägung mit goldgeprägtem Schriftzug "Capri von C.W. Allers", auf dem rückseitigen Deckel Schriftzug-Prägungen "Franz Hanfstaengl Kunstverlag München." sowie "Leipziger Buchbinderei Actiengesellschaft vormals Gustav Fritzsche K.(öniglich) S.(ächsischer) Hofbuchbinder"; Vorwort von E. von Wald-Zedtwitz; Goldschnitt; altersbedingte kleinere Gebrauchsspuren; auf der Innenseite schöne Jugendstil-Exlibris-Graphik "Carl Busch" mit Hamburger und Berliner Wappen; Maße ca. 37,5 x 30,5 cm.

Limit: 60,00 €



Katalog Nr.: 322

Antes, Horst (*1936).
Aquarell, "Ohne Titel/Kopffüssler", 1966; oben rechts in Bleistift signiert "Antes", unten rechts datiert "9.1.(19)66" und nummeriert "21/66"; leicht wellig (überwiegend am linken Bildausschnitts-Rand), Maße des Bildausschnitts ca. 29,7 x 22,6 cm; gerahmt mit doppeltem Passepartout unter Glas, Rahmenmaße 47,5 x 40 cm.
Nicht geöffnet.

Limit: 1.200,00 €



Katalog Nr.: 323

Aquarellist, 1. Hälfte 20. Jh.
Farbaquarell; kleinstädtische (englische?) Straßenszene mit Architektur- und Personenstaffage; vermutlich von einem autodidaktischen Künstler gemalte Straßenansicht mit kleineren Häusern, Bäumen und Gartenmauern, die an englische Kleinstädte erinnert; die topographisch detailliert erfasste Ansicht wirkt mit den 2 staffageartig gemalten Menschen, darunter einer Frau mit Hund, relativ unbelebt; unsigniert, gerahmt unter Glas mit Passepartout; Maße des Bildausschnitts 24,2 x 34,5 cm, Rahmenmaße 43,5 x 53,4 cm. Nicht geöffnet!

Limit: 0,00 €



Katalog Nr.: 324

Asmussen, Anton Klaus (1857 - 1904).
Öl auf Karton, "Winter an der Elbe", kleine winterliche Landschaftskomposition mit Spaziergängern und kleinem aufliegenden Kahn am schneebedeckten Flußufer; ein feines silbrig-graues Kolorit mit dezenten pastelltonigen Akzenten vermittelt sehr treffend die Lichtstimmung eines diesig-trüben Winternachmittags; unten links signiert "Asmussen", verso altes Papieretikett mit handschriftlicher Bezeichnung des Titels und des Künstlers "Ant. Asmussen"; minimal gewölbt, verso sichtbare kleine Kantenabnutzungen und stellenweise berieben; Bildmaße 20,5 x 29,5 cm; gerahmt unter Glas, rotbraunfarbig verlaufend lackierte breite Holzrahmung um 1900 mit goldfarbiger Innenkante; Rahmenmaß 31,7 x 41,5 cm.

Limit: 280,00 €



Katalog Nr.: 325

Batermann, Henry (20. Jh.).
Öl auf Leinwand, "Panorama von Köln am Rhein mit Dom und Hohenzollernbrücke", in abstrahierter Malweise mit teils fein gespachteltem Farbauftrag ausgeführte Komposition der 1970er Jahre; untenrechts signiert "Henry Batermann"; Bildmaße ca. 50 x 100 cm; gerahmt (Rahmenmaße 64 x 114 cm).

Limit: 60,00 €



Katalog Nr.: 326

Behrend, Rudolf (1895 - 1979).
3 verschiedene abstrakte Gemälde, 1955 - 1957, Öl auf Presskarton; 1) "Farbkomposition mit dunklen Konturen", unten links monogrammiert und datiert "RB 1955", Bildmaße ca. 41 x 74 cm, in einfacher Holzleistenrahmung, Rahmenmaße 44,5 x 77,5 cm; 2) "Kleiner See", unten links monogrammiert und datiert "RB 1956", verso älteres handschriftlich bezeichnetes Papieretikett "Rudolf Behrend Neuheikendorf Kleiner See (Öl) 1956 Preis 200,- DM", leichte Schäden an den Ecken, Bildmaße ca 34 x 68 cm; ungerahmt; 3) "Leuchtende Nacht", unten links monogrammiert u. datiert "RB 1957", verso älteres handschriftlich bezeichnetes Papieretikett "Rudolf Behrend Neuheikendorf Leuchtende Nacht (Öl) 1957 Preis 400 ,- DM", Kantenschäden, insbesondere am linken Bildrand vermutlich durch frühere Rahmung, Bildmaße 40,5 x 73,5 cm; ungerahmt.

Limit: 120,00 €



Katalog Nr.: 327

Böcklin, Arnold (1827 - 1901), zugeschrieben.
Öl auf Leinwand, doubliert auf Holz, "Waldlandschaft mit Grabsteinen"; sommerlicher Laubwald mit von kleinen Blumen durchsetztem welligen Wiesengrund, auf dem in der linken Bildhälfte einige alte grabsteinartige Stelen zu erkennen sind; am oberen Bildrand gewähren die Laubbäume einen Durchblick auf ein Stück des von weißen Wolken durchsetzten blauen Himmels; unsigniert, verso auf der Holzplatte Bezeichnung des Künstlernamens "A. Böcklin" mit unleserlichen Zusätzen, vermutlich als Brandstempel (Nachlaßstempel ?); teils stark craqueliert, älterer Holzgrund etwas gewölbt, in der Mitte rechts versetzt verso mit Riß; Bildmaße ca. 37,4 x 30 cm; laut beigefügter kopierter Teil-Korrespondenz eines vormaligen Besitzers wurde das Bild in den späten 1960er Jahren als ein Böcklin zugeschriebenes Werk im Kölner "Kunsthaus am Museum/Carola van Ham" versteigert u. befand sich anschließend im Besitz eines Hamburger Kunsthändlers; neuzeitliche Rahmung, Rahmenmaße 44,8 x 37 cm.

Limit: 680,00 €



Katalog Nr.: 328

Bögel, Oskar (1871 - 1964).
15 Zeichnugen/Graphiken m. Szenen + Motiven aus Alt-Hamburg, um 1930; Bleistift-/Kohlezeichnungen bzw. Lithographien auf Papier, jew. signiert, teils bezeichnet + datiert; Sammlung verschiedener für den Hamburger Künstler so typischen Motive aus dem Alltagsleben im alten Hamburger Gängeviertel mit seinen Fachwerkhäusern, Höfen und Gängen, die in den 1930er Jahren teils bereits abgerissen und durch Neubauten ersetzt wurden; seine zahlreich variierten Milieu-Studien aus dem alten Hamburg brachten ihm auch den Beinamen "Hamburger Zille" ein; Motive u.a.: Reimerstwiete, Bei den Mühren, Schulgang Hof 5, Abbruch der Springeltwiete, Nebenhof vom Hof Springeltwiete 45, Steinstraßen Hof 69; variierende Maße, ca. 15-20 x 13-15 cm, alle gerahmt unter Glas mit Passepartouts (teils etwas fleckig und mit Altersspuren), leicht variierende Rahmenmaße ca. 34 x 28 cm.
Nicht geöffnet.

Limit: 490,00 €



Katalog Nr.: 329

Bögel, Oskar (1871 - 1964).
2 kleine Zeichnungen/Studien "Kröppelshagen" und "Mellingburger Schleuse (Hamburg)", 1892 und 1929; Bleistift- und Kohle auf Papier, jeweils signiert, bezeichnet und datiert: 1) "Kröppelshagen 20.6 (18)92", auf bräunlichem Papier, sign. "Oskar Bögel", Bild-/Blattgröße, 10,5 x 14,8 cm, neuzeitlich gerahmt mit Passepartout unter Plexiglas, Rahmenmaße 42,5 x 52,3 cm; 2) "im Schnee an der alten Mellingburger Schleuse 3.3.(19)29", in den linken Ecken minimal fleckig, Bildausschnitt 17,8 x 13 cm, gerahmt mit Passepartout unter Glas, verso jeweils mit Etikett der Hamburger Kunsthandlung und Vergolderei Hugo Kehr; Rahmenmaße 33,4 x 26 cm.
Nicht geöffnet.

Limit: 60,00 €



Katalog Nr.: 330

Bögel, Oskar (1871 - 1964).
2 Radierungen + 1 Künstlerpostkarte mit Offsetdruck; 1) "Es regnet!" (Gasse in Alt-Hamburg im Regen mit Personenstaffage), Radierung auf Japanpapier, unten in Blei bezeichnet und signiert "Probedruck. Es regnet ! Oscar Bögel", außerhalb des Bildfeldes minimal fleckig, rechter Rand ausgefasert, Bildgröße 21 x 14,3 cm, Blattgröße 28,5 x 21,5 cm, später montiert auf weißem Karton u. gerahmt unter Plexiglas, Rahmengröße 42 x 32 cm; 2) "Winterliche Allee mit Landhaus und Personenstaffage im Schnee" Radierung auf Papier, unten links nummeriert "2/30", unten rechts signiert in Blei "Oscar Bögel", Bildmaße 7,5 x 11 cm, spätere Rahmung mit Passepartout unter Plexiglas, Rahmenmaße 42,5 x 52 cm; 3) vom Künstler geschriebene Postkarte mit frontal gedrucktem bezeichneten Landhaus-Motiv nach einer eigenen Zeichnung von 1872, verso versehen mit der Hamburger Atelieradresse Bögels "Mühlendamm 59", beidseitig unter Glas sichtbar gerahmt, 10,5 x 15 cm (verso spätere Kleberänder).
Nicht geöffnet.

Limit: 40,00 €



Katalog Nr.: 331

Bögel, Oskar (1871 - 1964).
3 Zchngen./Graphiken m. Szenen + Motiven aus der Hamburger Neustadt, um 1928; Bleistift-/Kohle bzw. Lithographien auf Papier, jew. sign., bez. + dat.: 1) "Ecke Vorsetzen + Stubbenhuk", im Hintergrund der Michel-Kirchturm, wohl Lithogr. auf Japanbütten, unten rechts bez./dat. "Hbg 14.3.(19)27", teils fleckig, faserrandig, Blattgröße 30 x 41,5 cm, gerahmt, 52 x 62 cm; 2) "Eichholz 30" (Fachwerkhaus in der Hamburger Neustadt/Nähe Schaarmarkt mit Schlachterei R. Hilse), Kohle/ Lithographie (?) auf Papier, unten links bez., unten rechts sign. + dat. "Hbg 16.12.(19)28 (?)", Bildausschnitt 26 x 19 cm, gerahmt mit (fleckigem) Passepartout unter Glas, 44,5 x 34,7 cm; 3) "Caspar auf dem Großneumarkt" (vielfigurige Szene mit Kaspertheater-Bühne, im Hintergrund Fachwerkhäuser und Michel-Kirchturm), Bleistift/ Papier, bez./sign. + dat. "Osterabend 7.4.(19)28", untere Ecken fleckig, Bildausschnitt 19 x 13 cm; gerahmt/Passep. (fleckig) unter Glas, 40 x 32 cm.
Nicht geöffnet.

Limit: 90,00 €



Katalog Nr.: 332

Bögel, Oskar (1871 - 1964).
4 Zeichnungen mit verschiedenen Motiven aus Travemünde, 1929 - 1931; Kohle- und Bleistiftzeichnungen auf Papier, jeweils signiert, bezeichnet und datiert: 1) "Travemünde (2 Fischkutter im Hafen)", sign./dat. 21.7.(19)29, Bildausschnitt ca. 14,5 x 10 cm, gerahmt, 52,5 x 42,5 cm; 2) "Travemünde Marktstraße", sign./dat. 30.7.(19)31, Bildausschnitt 14,3 x 9,8 cm, gerahmt, 31,5 x 23,5 cm; 3) "Rönnauer Mühle Travemünde", sign./dat. 17.7.(19)29, Bildausschnitt 19,3 x 12 cm, gerahmt (Passepartout fleckig), Rahmenmaße 36 x 26 cm; 4) "Travemünde (Hafen mit Dalbe", mit Widmung, Signatur und Datierung "Frau E. Pless zur freundlichen Erinnerung. Travemünde 19.7.(19)29", Bildausschnitt ca. 10,5 x 14,5 cm, gerahmt (Passepartout wasserfleckig), Rahmenmaße 23 x 28,3 cm; jeweils gerahmt mit Passepartout unter Glas, Blätter teils etwas lichtgebräunt u. minimal lichtrandig; 2 ältere Rahmungen, diese verso jeweils mit Etikett der Hamburger Kunsthandlung und Vergolderei Hugo Kehr.
Nicht geöffnet.

Limit: 120,00 €



Katalog Nr.: 333

Bögel, Oskar (1871 - 1964).
Aquarell, "Großstädtische Straßenszene in dunstiger Licht-Stimmung mit schemenhafter Personen- und Autostaffage" (vermutlich Hamburger Straßenszene), unten links signiert "Bögel"; leicht wellig; Bildmaße 25 x 16,7 cm; gerahmt unter Glas, Rahmenmaße 38 x 28,5 cm. Verso Etikett der Dortmunder Galerie Henrichsen.
Nicht geöffnet.

Limit: 160,00 €



Katalog Nr.: 334

Bögel, Oskar (1871 - 1964).
Mischtechnik auf bräunlich getöntem Papier, "Sommerliches Seehafenmotiv mit Dalben und ankernden Kuttern bzw. Segelbooten, im Hintergrund kleinstädtische Kulisse mit Kirchturm" (wohl Travemünde); heitere skizzenhaft-spontane Komposition des Hamburger Künstlers; unten rechtsseitig signiert "OBögel"; Maße des Bildausschnitts ca. 25 x 34 cm; gerahmt unter Glas, verso Stempel der Hamburger Kunsthandlung und Vergolderei Hugo Kehr, Rahmenmaße 38,5 x 47,5 cm.
Nicht geöffnet.

Limit: 280,00 €



Katalog Nr.: 335

Bögel, Oskar (1871 - 1964).
Mischtechnik auf Papier, "Enge Gasse im Hamburger Gängeviertel mit schemenhafter Personenstaffage"; für den Hamburger Künstler typisches Motiv aus dem Alltagsleben im alten Hamburger Gängeviertel; seine zahlreich variierten Milieu-Studien aus dem alten Hamburg brachten ihm auch den Beinamen "Hamburger Zille" ein; unten rechts signiert "OBögel"; Maße des Bildausschnitts ca. 34 x 24,5 cm; gerahmt unter Glas, verso Etikett der Hamburger Kunsthandlung und Vergolderei Hugo Kehr, Karton-Rückseite wasserrandig; Rahmenmaße 44,5 x 35 cm.
Nicht geöffnet.

Limit: 220,00 €



Katalog Nr.: 336

Bögel, Oskar (1871 - 1964).
Mischtechnik auf Papier, "Hamburger Straßenecke mit gründerzeitlichem Wohn- und Geschäftshaus sowie belebender Personenstaffage", unten links signiert "OBögel"; leicht wellig; Maße des Bildausschnitts ca. 30 x 22 cm; gerahmt unter Glas, Rahmenmaße 37 x 28,7 cm (Rahmenschäden). Verso Etikett der Hamburger Kunsthandlung und Vergolderei Hugo Kehr.
Nicht geöffnet.

Limit: 380,00 €



Katalog Nr.: 337

Bögel, Oskar (1871 - 1964).
Mischtechnik auf Papier, "Motiv aus dem Gängeviertel der Hamburger Altstadt mit dem Turm der St. Jacobikirche im Hintergrund, im Vordergrund brachliegende Fläche mit Personenstaffage"; eines von den zahlreichen für den Künstler typischen Motiven aus dem alten Hamburger Gängeviertel; unten rechts signiert "OBögel"; etwas wellig, am oberen Bildrand erkennbare Knickfalten; Maße des Bildausschnitts ca. 24 x 34 cm; gerahmt unter Glas, verso Stempel der Hamburger Kunsthandlung und Vergolderei Hugo Kehr, Rahmenmaße 36 x 46 cm.
Nicht geöffnet.

Limit: 180,00 €



Katalog Nr.: 338

Bögel, Oskar (1871 - 1964).
Mischtechnik auf Papier, "Straßenszene aus dem alten Hamburger Gängeviertel", skizzenhaft erfasste Schilderung des Alltagslebens in den engen Gassen des Hamburger Gängeviertels, das mit den typischen Fachwerkhäusern und seinen Anwohnern zum beliebten Sujet des Hamburger Künstlers zählte; seine zahlreich variierten Milieu-Studien aus dem alten Hamburg brachten ihm auch den Beinamen "Hamburger Zille" ein; unten rechts signiert "OBögel"; Maße des Bildausschnitts ca. 29 x 21 cm; gerahmt unter Glas, Rahmenmaße 41 x 33,3 cm.
Nicht geöffnet.

Limit: 220,00 €



Katalog Nr.: 339

Bögel, Oskar (1871 - 1964).
Mischtechnik auf Papier, "Von Menschen belebte Gasse mit Fachwerkhäusern im Hamburger Gängeviertel"; für den Hamburger Künstler typisches Motiv aus dem Alltagsleben im alten Hamburger Gängeviertel; seine zahlreich variierten Milieu-Studien aus dem alten Hamburg brachten ihm auch den Beinamen "Hamburger Zille" ein; unten links signiert "OBögel"; Maße des Bildausschnitts ca. 34 x 24,5 cm; gerahmt unter Glas, verso Etikett der Hamburger Kunsthandlung und Vergolderei Hugo Kehr, Rahmenmaße 45,4 x 35,8 cm.
Nicht geöffnet.

Limit: 220,00 €



Katalog Nr.: 340

Bögel, Oskar (1871 - 1964).
Mischtechnik auf Papier/Pappe (?), "4 Fischkutter in ruhigem Gewässer"; maritimes Motiv des Hamburger Künstlers mit reizvoll wiedergegebener Spiegelung der ankernden Kutter auf der Wasseroberfläche; Personenstaffage und Hintergrund erscheinen nur schemenhaft angedeutet; unten rechtsseitig signiert "Bögel"; am unteren Rand linksseitig Faltenknick; Maße des Bildausschnitts ca. 26 x 33,5 cm; gerahmt, verso auf der Rahmenleiste Etikett der Hamburger Kunsthandlung und Vergolderei Hugo Kehr (Rahmen mit Oberflächen-Abplatzungen), Rahmenmaße 48 x 56,5 cm.

Limit: 180,00 €



Katalog Nr.: 341

Bögel, Oskar (1871 - 1964).
Öl auf Karton, "Hamburger Hafen mit diversen verschiedenen Schiffen, im Hintergrund die Kehrwiederspitze", künstlerisch treffend in Form einer spontanen Studie umgesetzte Atmosphäre der vom Dunst und Rauch der Schiffe erfüllten etwas trüben Lichtstimmung im alten Hamburger Hafen; unten links etwas undeutlich signiert "OBögel"; Karton-Bildgrund etwas gewölbt, am oberen Rand rahmungsbedingt leichte Kantenschäden; Bildmaße ca. 33 x 46 cm, gerahmt, auf der Rahmenleiste verso Etikett der Hamburger Kunsthandlung und Vergolderei Hugo Kehr, Rahmenmaße 54 x 67 cm.

Limit: 260,00 €



Katalog Nr.: 342

Bögel, Oskar (1871 - 1964).
Öl auf Leinwand, "Schiefes Haus am Bleichenfleet bei der Hamburger Stadthausbrücke", unten rechts signiert "OBögel"; verso auf dem Keilrahmen wohl vom Künstler in plattdeutscher Sprache handschriftlich betitelt "Datt schewe Hus bi den Stadthusbrück" sowie am unteren Keilrahmen zusätzlich signiert "Högel"; Bildmaße 37 x 27,3 cm, gerahmt unter Glas (goldfarbige barockisierende Stuckrahmung), Rahmenmaße 55 x 45,5 cm.
Nicht geöffnet.

Limit: 260,00 €



Katalog Nr.: 343

Bögel, Oskar (1871 - 1964).
Öl/Mischtechnik auf Karton, beidseitig bemalt, frontal "Hamburger Nachtleben bei Regen"/verso "Städtische Fachwerkhäuser-Kulisse", vorderseitig reizvoll geschilderte belebte nächtliche Straßenszene mit bunten Lichtakzenten der Leuchtwerbung, unten rechts signiert "Bögel", verso altstädtisches Motiv mit Fachwerkhäusern, vermutlich kurz vor dem Abbruch, unten nach rechts versetzte Signatur "Bögel"; rückseitiges Bild in den Ecken mit Klebespuren einer früheren Befestigung; Maße der Bildausschnitte ca. 32 x 22,5 cm und 33 x 23,4 cm, jeweils unter Glas beidseitig sichtbar gerahmt; Rahmenmaße 42 x 32,3 cm.

Limit: 400,00 €



Katalog Nr.: 344

Bögel, Oskar (1871 - 1964).
Radierung, "Honi soit qui mal y pense (Beschämt sei, wer schlechtes darüber denkt)", kleine erotisierend-humoristische Szene, erinnernd an die "Milljöh"-Studien von Heinrich Zille, mit dem Bögel oft verglichen wird; unten in Bleistift betitelt und signiert "Oscar Bögel"; fleckig; Bildmaße 14,7 x 7,5 cm, gerahmt unter Glas, verso Etikett der Hamburger Kunsthandlung Hugo Kehr; Rahmenmaße 20,5 x 13,8 cm.

Limit: 0,00 €



Katalog Nr.: 345

Bossard, Johann Michael (1874 - 1950).
Farblithographie, "Erwachen", 1904; sitzendes Figurenpaar vor distelblattartigem Strahlenkranzm, darin umlaufende Medaillonmotive puttoähnlicher teils geflügelter Kinder; symbolistisch-expressive Komposition; unten rechts in Blei signiert "J. Bossard", unten links im Stein signiert und datiert "JBossard (19)04"; wohl etwas lichtgebräunt, am linken seitlichen Bildrand erkennbare Knickspuren; Bildmaße 45 x 65 cm; gerahmt unter Glas (Rahmenmaße 56 x 76,5 cm).
Nicht geöffnet.

Limit: 140,00 €



Katalog Nr.: 346

Brun-Buisson, Gabriel (1883 - ?).
Öl auf Holz, "Mediterrane Küstenlandschaft mit Landhaus und Garten in Beaulieu-sur-Mer an der französischen Rivièra", 1917; unten rechts signiert und datiert "Brun-Buisson 1917", verso u.a. handschriftlich bezeichnet "la maison de Juane (?) à Beaulieu alpes maritimes"; punktueller kleiner Fleck in der linken Bildhälfte, am oberen Rand rahmungsbedingter Farbabrieb; Bildmaße 23,5 x 33 cm; goldfarbige Profilrahmung mit Eier- und Perlstableiste, Rahmenmaße 31,7 x 41 cm.

Limit: 0,00 €



Katalog Nr.: 347

Burger, Fritz (1867 - 1927).
Farblithographie, "Damenbildnis", 1899; unten in der Mitte gedruckt bezeichnet "Damenbildnis. Original Lithographie von Fritz Burger", unten links bzw. rechts Druck- und Verlagsbezeichnungen ("Druck von C. Wolf & Sohn, München"/"Verlag der Gesellschaft für vervielfältigende Kunst, Wien", etwas stockfleckig (überwiegend außerhalb der Bildfläche)), Bildmaße ca. 43,5 x 28,5 cm, montiert auf Passepartout-Karton, Passepartoutmaße 60 x 50 cm. Ungerahmt.

Limit: 60,00 €



Katalog Nr.: 348

Chagall, Marc (1887 - 1985).
Farblithographie, "Blumengeschmückter Clown", unsigniert;
verlegt bei André Sauret, Monte Carlo 1963; Werkverzeichnis Mourlot 399; Blatt mit minimal abgegriffenen Kanten, rückseitig in den Ecken mit Resten früherer Klebemontierung, am linken Rand umseitig wohl montierunggsbedingte oberflächliche Abrissspuren;
Bild-/ Blattmaße 32 x 24 cm, ungerahmt.

Limit: 0,00 €



Katalog Nr.: 349

Chagall, Marc (1887 - 1985).
Farblithographie, "Der Engel", unsigniert;
Verlegt bei André Sauret, Monte Carlo 1960; Werkverzeichnis Mourlot 288; verso unten in Bleistift bezeichnet "Lithograph I 1960 M288 Der Engel"; guter Zustand;
Bild-/ Blattmaße 32 x 24,3 cm; montiert auf Karton-Passepartout, darauf vorderseitig in Bleistift betitelt, auf der Kartonrückseite ebenfalls in Bleistift betitelt mit Werkverzeichnis-Zusatz "M 288"; goldfarbig akzentuierte Passepartout-Ausschnittkanten; gerahmt unter Glas,
Rahmenmaße 51 x 42 cm.

Limit: 80,00 €



Katalog Nr.: 350

Chagall, Marc (1887 - 1985).
Farblithographie, "Die Bucht der Engel", unsigniert;
verlegt bei André Sauret, Monte Carlo 1960; Werkverzeichnis Mourlot 286; guter Zustand; Bild-/ Blattmaße 32 x 24,4 cm; montiert auf Karton-Passepartout, darauf vorderseitig in Bleistift betitelt, auf der Karton-Rückseite ebenfalls in Bleistift betitelt mit Werkverzeichnis-Zusatz "M 286"; goldfarbig akzentuierte Passepartout-Ausschnittkanten; gerahmt unter Glas, Rahmenmaße 51 x 42 cm.

Limit: 80,00 €



Katalog Nr.: 351

Cremer, Fritz (1906 - 1993).
9 Lithographien zum Motivkreis "Der Gekreuzigte", 1974 - 1986, 9 verschiedene Bildtitel, jeweils unten links in Blei nummeriert "44/100", unten rechts jeweils in Blei signiert und datiert; variierende Bildgrößen, Blattgröße ca. 53,5 x 39,5 cm; als limitierte Mappenedition in Kassettenhülle herausgegeben 1990 (Veralags-Anstalt Union GmbH Berlin).

Limit: 120,00 €



Katalog Nr.: 352

Dekorationsmaler, um 1900/20. Jh.
Öl auf Holz (doubliert auf Holzplatte), "2 Pferde mit Reiter in Staffagelandschaft", unsigniert; an den Kanten partiell leichter Farbabrieb; Bildmaße 9,2 x 12,5 cm; dekorative goldfarbig patinierte Stuckrahmung; Rahmenmaße 24 x 27 cm.

Limit: 0,00 €



Katalog Nr.: 353

Dirckx, Maaike (Gegenwartskünstlerin).
Öl auf Leinwand, "Heute schon entspannt?", 2004 (?); großformatige Darstellung einer entspannt sitzenden, locker bekleideten jüngeren Frau mit mintgrüner Kosmetik-Gesichtsmaske, in der Hand eine Zeitung mit dem Bildtitel-Schriftzug haltend, unten rechts etwas unleserlich verschlungen monogrammiert und datiert "MD204"(?); Bildmaße 110 x 170 cm, ungerahmt.

Limit: 380,00 €



Katalog Nr.: 354

Eitner, Ernst (1867 - 1955).
Öl auf Leinwand, "Herbst im Riesengebirge", spätimpressionistische Landschaftskomposition mit Personen- und Tierstaffage; unten links signiert "E. Eitner"; verso auf der Leinwand bezeichnet "E. Eitner" sowie auf dem Keilrahmen handschriftlich betitelt; Bildmaße 60,5 x 81 cm; patiniert gefasste sog. "Imressionisten-Rahmung" (kleine Rahmenfehlstellen), Rahmenmaße ca. 82 x 104 cm.

Limit: 2.800,00 €



Katalog Nr.: 355

Enfield, Henry (1849 - 1908).
Öl auf Leinwand, "Naeröfjord"; norwegische Fjordlandschaft mit Dampfschiff; unten rechts signiert "h. Enfield"; in der Mitte etwas durchgedrückter Keilrahmensteg; Bildmaße 52 x 88 cm; verso auf dem Keilrahmen betitelt und vermutlich vom Künstler signiert/bezeichnet; gerahmt (polierte schwarze Rahmenleiste um 1900), Rahmenmaße 66 x 102 cm.

Limit: 280,00 €



Katalog Nr.: 356

Felixmüller, Conrad (1897 - 1977).
2 Holzschnitte, 1) "Selbst vor Dresden", 1930; 2) "Knabenchor, Halle a.d. Saale", 1951. Jeweils unten rechts in Blei signiert "C. Felixmüller" sowie unten links im Druckstock monogrammiert "FM"; zu 1): an den Rändern etwas knickfaltig und mit Griffspuren, Bildmaße 49,5 x 39,8 cm, Blattmaße 60,7 x 48,6 cm; zu 2): guter Zustand, minimal lichtgebräunt, Bildmaße 49,7 x 26,4 cm, Blattmaße 61 x 38,4 cm.

Limit: 180,00 €



Katalog Nr.: 357

Fiedler, Arnold (1900 - 1985).
Aquarell, "Landschaft vor bergigem Hintergrund", 1935; unten rechts signiert und datiert "Arnold Fiedler (19)35."; welliges Papier, durch Lichteinwirkung verblasste Farben, oben rechts 2 Flecken; Maße des Bildausschnitts ca. 48 x 64,3 cm; gerahmt mit Passepartout unter Glas, Rahmenmaße 69,5 x 85 cm.

Limit: 180,00 €



Katalog Nr.: 358

Französischer Maler des 19. Jh., bez. "Jean Diderot".
Öl auf Karton; "Gespann mit Heuschrecke als Wagenlenker und Taube als Zugpferd", 1853; humoristische Komposition mit Taubenvogel und Heuschrecke in der Funktion des eigentlich in dieser Funktion agierenden Reiters bzw. Jockeys mit seinem Pferd; unten rechts signiert und datiert "Jean Diderot 1853"; Bildmaße 20,7 x 32,8 cm; goldfarbiger Stuckrahmen um 1900, Rahmenmaße ca 31 x 43 cm.

Limit: 120,00 €



Katalog Nr.: 359

Frick, Guido H. (* 1947).
Öl auf Leinwand, "Sonnenuntergang bei Hegne (Ufer Hegne mit Blick zur Reichenau)", 1990; in pastelltonigen Farben pastos gemalte Lichtstimmung der Bodensee-Landschaft; unten rechts signiert "Frick"; verso Atelierschild des Künstlers mit Bildtitel, zusätzliches Expertisen-Etikett des Künstlers mit handschriftlichen Details zum Gemälde (Datierung, Größenangeben sowie ergänzenden Angaben zum Bildtitel); Bildmaße 70 x 80 cm; Rahmenmaße 95 x 85 cm.

Limit: 80,00 €



Katalog Nr.: 360

Gasteiger, Anna Sophie (ca. 1878 - 1954).
Aquarellzeichnung, "Wickenblumenstrauß in hellblauer Glasvase", unten rechts signiert "A. Gasteiger."; punktuelle kleine Stockflecken; Maße des Bildausschnitts 27,3 x 24 cm; gerahmt mit Passepartout unter Glas, gekalkt patinierte goldfarbig durchscheinende breite Rahmenleiste, Rahmenmaße 60 x 53 cm.
Nicht geöffnet.

Limit: 180,00 €



Katalog Nr.: 361

Graphiker des 20. Jh. (u.a. A. Paul Weber, E. Odefey, R. Fredderich, R. Neugebauer, E. Haensgen-Dingkuhn).
12 Bll. verschiedene Graphiken in unterschiedlichen Techniken (Radierungen, Lithographien, (Farb-)Holzschnitte); u.a. von A. Paul Weber (1893 - 1980), Ernst Odefey (1882 - 1948), Rudolf Fredderich (1886 - 1976), Rudolf Neugebauer (1892 - 1961), Elsa Haensgen-Dingkuhn (1898 - 1991); meist szenische Menschen- u. Tiermotive sowie Landschafts-/Blumenmotive, u.a. "2 Pferde" (Odefey, Farbholzschnitt); teils unleserlich signiert in Blei, datiert und teils bezeichnet; vermutlich teils Arbeiten für die Hamburger Griffelkunst-Vereinigungmeist; teils stockfleckig und mit Griff-/Knickspuren an den Rändern; verschiedene Formate, Blattgrößen zw. ca. 45 x 60 cm und 21 x 15 cm. Ungerahmt.

Limit: 60,00 €



Katalog Nr.: 362

Graphiker 1. H. 20. Jh./Hamburger Griffelkunst (u.a. E. Odefey, R. Fredderich, A. Kubin, F. Husmann, J. Steiner, J. Lass, R. Neugebauer, O. Thämer, H. Schmidt).
19 Bll. verschiedene Graphiken in unterschiedlichen Techniken (Radierungen, Lithographien, Holzschnitte); u.a. von Ernst Odefey (1882 - 1948), Walter Schleppegrell (1891 - ?), Rudolf Fredderich (1886 - 1976), Alfred Kubin (1877 - 1959), Hans Hausfeldt (1902 - 1977/83), Fritz Husmann (1896 - ?), Joseph Steiner (1899 - 1977), Jan Lass (1890 - 1958), Hugo Schmidt (1890 - ?), Rudolf Neugebauer (1892 - 1961), Otto Thämer (1892 - 1975); meist Landschafts-, Menschen-/Portrait- und Hafendarstellungen, u.a. "Mölln" (Schleppegrell), "Rabenkrähen in Sylter Dünen"/"Hausmusik" (Fredderich), "Arbeiter"/"Bauernmägde" (Husmann), "Zimmermänner" (Lass), "Tauschnee" (H. Schmidt), Mühle auf Föhr (Thämer), "Reiterkampf" (Neugebauer); tls. unleserlich sign. in Blei, tls. Bez.; meist mit Griffelkunst-Druckzusatz; teils stockfleckig und mit leichten Griff-/Knickspuren; verschiedene Formate, Blattgrößen zw. 65 x 45 u. 37 x 25 cm. Ungerahmt.

Limit: 80,00 €



Katalog Nr.: 363

Graphiker 2. Hälfte 20. Jh. (u.a. Lothar Quinte, Peter Redeker, Albert Schindehütte, Dieter Kressel).
7 verschiedene Graphiken in unterschiedlichen Techniken (Radierungen, Lithographien, Serigraphien); u.a. L. Quinte (1923 - 2000), Farbserigraphie "Ohne Titel", 1971, sign./dat. + bez. "10 Expl. D'artiste"; A.Schindehütte (*1939), Lithographie "Die Dame mit den Hündchen", 1967, sign./bez. + datiert, Bildmaße ca. 60 x 40 cm; Peter Redeker (*1942), Farbradierung "Landschaft 73 Ib",1973, sign./nummeriert "13/15"/bezeichnet u. datiert, Bildmaße 37,5 x 49,5 cm; Dieter Kressel (1925 - 2015), Holz-/Linolschnitt "Bootshafen" (2 x eingerissen), signiert, Bildmaße ca. 42 x 30,5 cm; Rudolf Schweringer/Schlesinger (?), Radierung "2 Kinderakte", 1971, undeutlich sign, nummeriert "17/60" u. datiert, Bildmaße 30 x 24,5 cm; 1 Farblithographie auf Karton "3 Musikanten", unbezeichnet/unsigniert, Bildmaße ca. 61 x 37 cm; 1 Farbradierung "Torero/Stierkampf", unleserlich signiert u. nummeriert "51/150", Bildmaße 44 x 27,5 cm. Ungerahmt.

Limit: 120,00 €



Katalog Nr.: 364

Graphiker des 20. Jh. (u.a. J. Steiner; Wilh. Giese; K. Prahl; H. Schmidt; F. Kronenberg; H. Sperschneider).
15 Bll. verschiedene Graphiken in unterschiedlichen Techniken (Radierungen, Lithographien, Holz- bzw. Linolschnitte), meist 1. Hälfte 20. Jh.; u.a. von Rudolf Riege (1892 - 1959); Adolf von Horsten (1888 - ?); Joseph Steiner (1899 - 1977); Wilhelm Giese (1883 - 1945); Sanna Schubring (1913 - ?); Karl Prahl (1882 - 1948); Hugo Schmidt (1890 - ?); Fritz Kronenberg (1901 - 1960) sowie Hans Sperschneider (1928 - 1995). Überwiegend Landschafts-, Hafen-, Industrie- und Architektur-Motive (u.a. Drostei in Pinneberg (Prahl), Insel Neuwerk von Scharhörn aus (H. Schmidt); Störwerft in Wewelsfleth (Kurt Havemeister); Hamburger Hafen (Aquatintaradierung J. Steiner 1943); Övenum auf Föhr (A.v. Horsten 1923; Aufenthalt (Bahnsteig mit Menschen, R. Riege); überwiegend signiert in Blei, teils bezeichnet; vermutlich teils Ausgaben für die Hamburger Griffelkunst-Vereinigung; teils stockfleckig und mit leichten Griffspuren; verschiedene Formate, Blattgrößen zw. 25 x 33 cm und ca. 40 x 55 cm. Ungerahmt.

Limit: 80,00 €



Katalog Nr.: 365

Gundlach, Henry (1884 - 1965).
Öl auf Hartfaser, "Frühlingslandschaft mit 3 Birken", hügelige, in frischem Maigrün erstrahlende Landschaft mit im Vordergrund zwischen 3 Birken gelblich blühenden Sträuchern; unten links signiert "H. Gundlach"; Bildmaße 40 x 30 cm; gerahmt, Rahmenmaße 50 x 40 cm.

Limit: 90,00 €



Katalog Nr.: 366

Gundlach, Henry (1884 - 1965).
Öl auf Hartfaser, "Lüneburger Heide", hügelige weite Heidelandschaftskomposition, im Vordergrund mit moorartigem Gewässer und Wacholdern; unten rechts signiert "H. Gundlach"; am unteren Rand rahmungsbedingter Farbabrieb, unten links größere Farbfehlstelle; Bildmaße 30 x 40 cm; gerahmt (Rahmendefekte), Rahmenmaße 39 x 49 cm.

Limit: 80,00 €



Katalog Nr.: 367

Heinsheimer, Fritz (1897 - 1958).
2 verschiedene Aquarell-Zeichnungen, "Blick aus dem Fenster", aquarellierte Tuschpinselzeichnung, 1923; "Herbstlandschaft in Holland", Aquarell und Skriptolfeder, 1931; zu 1): unten rechts monogrammiert und datiert "FrH (19)23", auf hellbraunem Natronpapier; teils wellig, Maße des Bildausschnitts 38,5 x 48,7 cm, gerahmt mit Passepartout unter Glas (Maße des Glasbildträgers 50 x 60 cm; zu 2): unten rechts die vom Künstler oft verwendete datierte Gingkoblatt-Signatur mit Jahreszahl "(19)31", etwas stockfleckig, an den oberen Ecken kleine Löcher und Kantenschäden, am rechten Rand eingerissen; Maße des Bildausschnitts 38,5 x 49 cm, gerahmt unter Glas mit Passepartout (Maße des Glasbildträgers 50 x 60 cm); vgl. Klaus Kauffmann (Hrsg.), "Fritz Heinsheimer 1897 - 1958 - Ein rationaler Künstler in einer irrationalen Zeit. Werksverzeichnis Teil I", Hamburg 1990, Nr. 170/S. 37 und Nr. 303/S. 52.

Limit: 80,00 €



Katalog Nr.: 368

Heinsheimer, Fritz (1897 - 1958).
Lithographie, "Bertold Brecht", 1926; unten links im Stein monogrammiert und datiert "FrH (19)26", am Revers des Portraitierten im Stein bezeichnet "bertbrecht"; flacher Steindruck auf Natronpapier; über dem Künstlermonogramm fleckig, an den Längsseiten wellig; Maße des Bildausschnitts 50,5 x 38 cm; gerahmt mit Passepartout unter Glas, Maße des Glasbildhalters ca. 65 x 50 cm; vgl. Klaus Kauffmann (Hrsg.), "Fritz Heinsheimer 1897 - 1958 - Ein rationaler Künstler in einer irrationalen Zeit. Werksverzeichnis Teil I", Hamburg 1990, Nr. 68/S. 25.

Limit: 80,00 €



Katalog Nr.: 369

Heinsheimer, Fritz (1897 - 1958).
Öl auf Presspappe, "Taunuslandschaft mit Blick auf den Rhein", 1950; unten rechts undeutlich datiert und monogrammiert mit dem für den Künstler typischen Gingko-Blattsymbol "19 (?) AH"; verso mit Nachlaßstempel "Fritz Heinsheimer Fernand Husser (1897 - 1958) Nachlass" sowie 2 ältere Papieraufkleber jeweils mit Bildtitel in Maschinenschrift, 1 x mit Jahreszahl "1950" und handschriftlicher (undeutlicher) DM-Preisangabe "8(5?)00,-"; kleinere Farbabplatzungen in der Mitte oben und unten rechts; am unteren Rand rahmungsbedingter Farbabrieb; Bildmaße 59,5 x 69,5 cm; gerahmt (Rahmenmaße 63 x 73 cm). Vgl. Klaus Kauffmann (Hrsg.), "Fritz Heinsheimer 1897 - 1958 - Ein rationaler Künstler in einer irrationalen Zeit. Werksverzeichnis Teil I", Hamburg 1990, Nr. 399/S. 64 u. Farbtafel VIII.

Limit: 140,00 €



Katalog Nr.: 370

Heinsohn, Alfred (1875 - 1927).
Öl auf Malpappe, "Stadtlandschaft mit weißen und grauen Häusern und dunklen Schornsteinen", kleine Studie eines eher tristen städtischen Hofgeländes mit belebenden grünen Farbakzenten, im Vordergrund Brache mit Wasserpfütze; signiert unten rechts "A. Heinsohn", Bildgröße 13,2 x 23 cm, verso mit handschriftlichem älteren Nummern-Etikett "1429"; gerahmt mit dunkelbraun-schwarz-verlaufend lackiertem breiten Profilrahmen der Zeit mit goldfarbiger Innenkante (Rahmenschäden), verso mit Kunsthandlungs-Stempel der Hamburger Firma Hugo Kehr; Rahmenmaße ca. 28 x 37 cm.

Limit: 380,00 €



Katalog Nr.: 371

Herbst, Thomas (1848 - 1915) zugeschrieben.
Öl auf Malpapier, doubliert auf Holz, "Unter einem Baum liegende braunweiße Kuh", impressionistische Studie mit malerisch treffend umgesetzter Licht-Schattenwirkung; unsigniert; verso auf der Holzplatte handschriftliche Nummerierung in Blei "K108." (entspricht vielleicht der Katalognummer aus der Publikation zur Thomas-Herbst-Gedächtnisausstellung in Hamburg von 1938, dort ist ein Titel "Liegende Kuh, weiß-braun, Öl. K 30 : 37 cm" verzeichnet); auf der Holzrückseite desweiteren Rest eines älteren Nummernetiketts "168" sowie zusammen auch auf dem Rahmen jeweils handschriftliche weitere Nummer "7760"; Bildmaße 29 x 23 cm; gerahmt, goldfarbiger barockisierender Stuckrahmen, verso mit Kunsthandlungs-Stempel der Hamburger Firma Hugo Kehr; an unterer rückwärtiger Rahmenkante kleinere Bestoßung; Rahmenmaße 42 x 36 cm.

Limit: 720,00 €



Katalog Nr.: 372

Herbst, Thomas (1848 - 1915) zugeschrieben.
Öl auf Malpapier, doubliert auf Holz, "Weiden am Feldrand", unsigniert; verso auf der Holzplatte handschriftlicher Bleistiftvermerk "privat 184" und Nummerierung "K 107"; punktuelle kleine Farbfehlstellen unten rechts und am Weidenstamm in der linken Bildhälfte; Bildmaße 32,7 x 44,8 cm; gerahmt, goldfarbiger barockisierender Stuckrahmen, verso mit Kunsthandlungs-Stempel der Hamburger Firma Hugo Kehr; Rahmenmaße 50 x 62 cm.

Limit: 1.200,00 €



Katalog Nr.: 373

Herbst, Thomas (1848 - 1915).
6 Zeichnungen/Skizzen/Studien mit verschiedenen Motiven weidender Kühe in ländlichen Staffagen, 1 x mit angedeuteter begleitender Staffagefigur; ca. um 1900; Bleistift auf Papier, unsigniert, 1 x unten links bezeichnet und datiert "Tangstedt 21 aug (19)04"; variierende Formate (ca. 17 x 24 cm, 22 x 18 cm, 16 x 18 cm, 25,5 x 31,3 cm, 18 x 23,5 cm, 22 x 21 cm); Papier lichtgebräunt, 1 x diagonale Knickfalten, 5 x mit jeweils oben in der Mitte hell durchscheinender kleiner Rechteck-Spur montierungsbedingter Hinterklebung; einige Ränder unregelmäßig und mit Griffspuren; später jeweils auf weißem Papier/Karton fixiert (1 x gelöst) und hinter Plexiglas in weißen Kunststoffleistenhalterungen gerahmt, Rahmenmaße 41,5 x 52 cm.

Limit: 1.200,00 €



Katalog Nr.: 374

Herbst, Thomas (1848 - 1915).
Lithographie, "Kälbertrog", unten links im Stein signiert "herbst"; an 2 Ecken Klebespuren und Risse bzw. kleine Fehlstelle, Bild-/Blattmaße 19,6 x 32 cm; montiert auf ockerfarbigem Karton, darauf unten rechts mit Bleistift handsigniert "Thomas Herbst"; gerahmt, goldfarbiger barockisierender Stuckrahmen, rückseitig mit Kartonverkleidung (nicht geöffnet); Rahmenmaße 33,5 x 43 cm.

Limit: 80,00 €



Katalog Nr.: 375

Herbst, Thomas (1848 - 1915).
Öl auf Karton (?), "Liegender Junge im Gras", kleine reizvolle Kinderstudie eines schräg von hinten gesehenen, bäuchlings im Gras liegenden Jungen mit heller Mütze und dunkler Hose; unten links signiert "herbst"; Maße des Bildausschnitts ca. 15,5 x 24,4 cm; gerahmt, goldfarbiger barockisierender Stuckrahmen, verso mit Kunsthandlungs-Stempel der Hamburger Firma Hugo Kehr; rückseitig mit Kartonverkleidung (nicht geöffnet); Rahmenmaße 28,5 x 37 cm.

Limit: 950,00 €



Katalog Nr.: 376

Herbst, Thomas (1848 - 1915).
Öl auf Malpapier, doubliert (wohl) auf Karton, "Auf einer Wiese liegendes Pferd", 1880; kleine Tierstudie mit skizzenhaft erfasstem Baum- und Landschaftshintergrund; unten rechts signiert und datiert "herbst 1880"; Maße des Bildausschnitts ca. 14 x 17,5 cm; gerahmt, goldfarbiger barockisierender Stuckrahmen, verso mit Kunsthandlungs-Etikett der Hamburger Firma Hugo Kehr; rückseitig mit Kartonverkleidung (nicht geöffnet); Rahmenmaße 22 x 25,8 cm.

Limit: 720,00 €



Katalog Nr.: 377

Holländischer Landschaftsmaler des 19. Jh. (im Stil des 17. Jh.).
Öl auf Holz, verso mit neuzeitlicher Parkettierung, "Holländische Winterlandschaftsszene mit Eisvergnügen auf zugefrorenem Gewässer vor städtischer Festungs-Architektur am Ufer", unsigniert; vermutlich restauriert/überarbeitet; Bildmaße ca. 24 x 34 cm; gerahmt (Rahmenmaße 34 x 44 cm).

Limit: 180,00 €



Katalog Nr.: 378

Hrdlicka, Alfred (1928 - 2009).
Mappe mit 12 Lithographien aus dem Zyklus "Die große körperliche Kur" nach Zeichnungen Hrdlickas aus den Jahren 1968-71; nummeriertes Exemplar "49" (Gesamtauflage 60 Exemplare, herausgegeben München, 1971); jewels signiert und nummeriert in Blei "Hrdlicka 49/60", auf farbigem Ingres-Büttenpapier mit Trockenstempel "Edition Richard P. Hartmann"; Blattgröße ca. 48 x 62 cm. Mappeneinband mit Gebrauchsspuren (u.a. leicht griffsfleckig).

Limit: 320,00 €



Katalog Nr.: 379

Illies, Arthur (1870 - 1952/53).
Farbaquatintaradierung, "Getreide und Gräser mit Mondhimmel", unten rechts in Blei signiert "Arthur Illies", wohl leicht lichtgebräuntes Papier; Bildmaße 18,3 x 14,7 cm; gerahmt unter Glas, Rahmenmaße 33,8 x 26,3 cm.
Nicht geöffnet.

Limit: 100,00 €



Katalog Nr.: 380

Jäger, Willy (1912 - 1981).
Öl auf Leinwand, "Sommertag in Oberbayern Nähe Ingolstadt", 1980; Landschaftskomposition mit Personenstaffage; unten rechts signiert "W. Jäger"; verso auf der Leinwand betitelt und datiert "Originalgemälde Sommertag in Oberbayern Nähe Ingolstadt von Prof. W. Jäger 1980 WJ"; Bildmaße ca. 70,5 x 100 cm; gerahmt (Rahmenmaße 77,5 x 107 cm).

Limit: 180,00 €



Katalog Nr.: 381

Janssen, Horst (1929 - 1995).
3 verschiedene Radierungen "Selbst, 1. Zustand" (1972), "Selbst" (1975), "Ohne Titel" (1984); jeweils unten rechts in Blei monogrammiert und datiert "HJ(19)72"/"HJ(19)75" + "HJ(19)84", letzteres Blatt auch nummeriert "94/100"; Bild- und Blattmaße: zu 1): 29,7 x 22,4 cm/43,5 x 30,6 cm, im oberen Bereich minimal wellig; zu 2): 22,3 x 16,3 cm/Passepartoutausschnitt 26,6 x 18,8 cm; zu 3): 17 x 16,3 cm/Passepartoutausschnitt 19,8 x 19,7 cm; jeweils mit Glasbildträger-Rahmung (Rahmenmaße ca. 55,5 x 40 cm, 42 x 30,3 cm, 30 x 24 cm.
Nicht geöffnet.

Limit: 160,00 €



Katalog Nr.: 382

Janssen, Horst (1929 - 1995).
Ausstellungskatalog Kestner-Gesellschaft Hannover 1965/signiert + von Janssen illustriertes Programmheft Dt. Schauspielhaus Hamburg "Die Räuber" 1968/69; Ausstellungskatalog innen vom Künstler signiert mit sterichförmig skizziertem Profil-Selbstportrait; minimal lichtrandig, Paperback-Einband etwas abgegriffen, innen minimal lichtrandige Seiten, Maße ca. 20,8 x 16,2 cm; Programmheft u.a. mit Farbillustrationen von Janssen, Maße 17 x 18,4 cm.

Limit: 0,00 €



Katalog Nr.: 383

Janssen, Horst (1929 - 1995).
Buch "Drollerei. ... Drolligkeit (Wahrig, Deutsches Wörterbuch), Drolligkeit, Lustigkeit, Darstellung von Menschen, Frauen, Tieren und Fabelwesen im Chorgestühl. drollig: lustig, spassig, komisch. Auch Possenreisser. Eigentlich: gedrechselte Kegel", Hamburg, Verlag St. Gertrude 1991. Folio (ca. 35 x 26 cm); mit teils doppelseitigen farbigen Illustrationen (Offsetdrucke nach Vorlagen Janssens). Roter Leineneinband mit farbig illustriertem Schutzeinband im Original-Pappschuber; auf dem vorderen Vorsatz von Horst Janssen monogrammiert in Hellrot. Guter Zustand.

Limit: 0,00 €



Katalog Nr.: 384

Janssen, Horst (1929 - 1995).
Buch "Eros Tod und Maske 1949 - 1992", zusammengetragen und herausgegeben von Dierk Lemcke. Mit einer Einführung von Manfred Osten. Verlag St. Gertrude, Hamburg, 1992; Leineneinband und Schutzumschlag mit Farboffset nach Original des Künstlers; mit zahlreichen Abbildungen; nicht kollationiert. Im Original-Karton-Schuber, guter Zustand; am Rücken des Schutzumschlags minimal verschmutzt; ca.35 x 26 cm.

Limit: 40,00 €



Katalog Nr.: 385

Janssen, Horst (1929 - 1995).
Farbaquatinta-Radierung "Erde", 1988; unten rechts in Blei signiert, datiert u. nummeriert "HJ (19)88 88/200", Bildgröße ca. 21 x 29,8 cm, gerahmt mit Passepartout unter Glas, Rahmenmaße 41,5 x 49,5 cm.
Nicht geöffnet!

Limit: 90,00 €



Katalog Nr.: 386

Janssen, Horst (1929 - 1995).
Farbaquatinta-Radierung "Selbst mit Tod und Warzenschwein" (aus dem Zyklus "Eros Tod und Maske"), 1992; unten rechts in Blei signiert, datiert u. nummeriert "HJ (19)92 92/100", im Bild in der Platte unten links bezeichnet und datiert "Eros, Tod + Maske 18 9 92"; Bildgröße ca. 30 x 20,8 cm, Blattgröße ca. 33,2 x 23,2 cm; Glasbildträgerrahmung (Rahmenmaße 36 x 26,5 cm).

Limit: 180,00 €



Katalog Nr.: 387

Janssen, Horst (1929 - 1995).
Farbaquatintaradierung, "Landschaft", 1993; unten rechts in Blei signiert, datiert u. nummeriert "HJ (19)93 13/100", oben links am Blattrand leichte Knickspuren; Bildgröße ca. 29,5 x 58,5 cm, Blattgröße ca. 38,8 x 66,4 cm; ungerahmt.

Limit: 180,00 €



Katalog Nr.: 388

Janssen, Horst (1929 - 1995).
Farbradierung "Schneelandschaft", 1993; unten rechts in Blei signiert, datiert u. nummeriert "HJ (19)93 91/100"; Bildgröße ca. 18 x 23,8 cm, Blattgröße ca. 23 x 29,4 cm; ungerahmt.

Limit: 120,00 €



Katalog Nr.: 389

Janssen, Horst (1929 - 1995).
Mappenwerk "Neun Köpfe" mit 9 signierten Farb-Offsetdrucken nach entsprechenden Zeichnungen/Aquarellen zu berühmten historischen Persönlichkeiten von Horst Janssen, Verlag St. Gertrude, Hamburg, 1990; Blätter jeweils hand-monogrammiert "HJ"; Mappen-/Blattmaße ca. 65 x 48 cm.

Limit: 140,00 €



Katalog Nr.: 390

Janssen, Horst (1929 - 1995).
Radierung "Britta aus Bremen 24 4 88", 1988; unten rechts in Blei signiert, datiert u. nummeriert "HJ (19)88 16/100", im Bild in der Platte betitelt und datiert; in linker unterer Ecke leichter Knick sowie am unteren Blattrand; Bildgröße ca. 49,2 x 39,5 cm, Blattgröße ca. 36,5 x 29 cm; ungerahmt.

Limit: 120,00 €



Katalog Nr.: 391

Janssen, Horst (1929 - 1995).
Radierung "Der junge Dürer", 1977; unten rechts in Blei signiert, datiert u. nummeriert "HJ (19)77 22/50"; Bildgröße ca. 22,4 x 16,4 cm, Blattgröße ca. 28,4 x 21,7 cm; ungerahmt.

Limit: 80,00 €



Katalog Nr.: 392

Janssen, Horst (1929 - 1995).
Radierung "Dickus Heitmann", 1988; unten rechts in Blei signiert, datiert u. nummeriert "HJ (19)88 58/100", im Bild in der Platte mit zahlreicher Beschriftung; Bildgröße ca. 49,2 x 39,5 cm, Blattgröße ca. 55,2 x 44 cm; ungerahmt.

Limit: 140,00 €



Katalog Nr.: 393

Janssen, Horst (1929 - 1995).
Radierung "Die nicht registrierbare Aufregung Gottfried Keller, 30 11 90", 1990; unten rechts in Blei signiert, datiert u. nummeriert "HJ (19)90 48/100", im Bild in der Platte betitelt und monogrammiert; am rechten Blattrand minimale Knickfalten; Bildgröße ca. 43 x 31,5 cm, Blattgröße ca. 61,5 x 44,5 cm; ungerahmt.

Limit: 90,00 €



Katalog Nr.: 394

Janssen, Horst (1929 - 1995).
Radierung "In der Nähe von Peterwitz", 1992; unten rechts in Blei monogrammiert, datiert und nummeriert "HJ(19)92 43/100"; Bildmaße ca. 21 x 30 cm; Maße des Bildausschnitts 24 x 32,5 cm; gerahmt mit Passepartout unter Glas, Rahmenmaße 33 x 41 cm.
Nicht geöffnet.

Limit: 80,00 €



Katalog Nr.: 395

Janssen, Horst (1929 - 1995).
Radierung "Kinderarzt Dr, Hartig - mein Doctor 28 4 88", 1988; unten rechts in Blei signiert, datiert u. nummeriert "HJ (19)88 95/100", im Bild in der Platte betitelt, monogrammiert u. datiert; Bildgröße ca. 37,2 x 25 cm, Blattgröße ca. 47,8 x 33 cm; ungerahmt.

Limit: 90,00 €



Katalog Nr.: 396

Janssen, Horst (1929 - 1995).
Radierung "Selbstportrait zu 'Nocturno' ", 1976; unten rechts in Blei signiert u. datiert "Janssen (19)76", unten links in Blei handschriftliche Widmung "für Peter Loeding"; Bildgröße 24,7 x 17,8 cm, Blattgröße 39,6 x 28,8 cm; gerahmt unter Passepartout hinter Glas; Rahmengröße 41 x 31 cm.

Limit: 80,00 €



Katalog Nr.: 397

Kircher, Alexander (1867 - 1939).
Öl auf Leinwand, "Windstille"; großformatige Marinemalerei mit eindrucksvollem Großsegler in ruhiger See vor einem teils leuchtenden Abendhimmel; einige Möwen akzentuieren im Vordergrund die ruhige Stimmung dieser Bildkomposition; unten links signiert "Alex. Kircher."; am linken Bildrand sichtbarer Leinwandschaden (verso fixiert); Bildmaße ca. 70 x 100 cm; verso auf dem Keilrahmen handbetitelt in Blei "Windstille"; breite ebonisierte Lackrahmung der Zeit mit Ornamentprofil und Goldstabdekor (kleinere unwesentliche Rahmenschäden), Rahmenmaße 89 x 119 cm.

Limit: 280,00 €



Katalog Nr.: 398

Köllmann, David (* 1976).
Öl auf Holz, "Containerschiff auf der winterlichen Elbe im Hamburger Hafen", 2016; Blick über die von starkem Eisgang fast geschlossene Wasseroberfläche auf ein ausfahrendes Containerschiff neben Industrieanlagen mit rauchendem Schornstein am Ufer im winterlich-dunstigen Hintergrundlicht; schmale hochrechteckige Komposition von ausdrucksstarker Farbwirkung; unten beidseitig der Mitte signiert und datiert "David Köllmann 2016"; Bildmaße 71 x 26,3 cm; ungerahmt; der 1976 in Herdecke und aktuell in Hamburg als Landschafts-, Industrie- und Figurenmaler tätige und ansässige Künstler studierte bis 2004 an der Frankfurter Städelschule Freie Malerei in der Klasse bei P. Kirkeby u. Ayse Erkmen; Ausstellungen in Monaco, Wien, Prag, Salzburg, Dubai, Basel, Hamburg, Frankfurt/Main und zuletzt in Zürich haben ihm internationale Beachtung in der zeitgenössischen Kunstszene verschafft.

Limit: 1.000,00 €



Katalog Nr.: 399

Köllmann, David (* 1976).
Öl auf Holz, "Winterlicher Hamburger Hafen", 2016; im von mit Eisschollen bedeckten Wasser liegt ein größeres Schiff vor Anker an der Kaimauer, begleitet von mehreren Kränen; mit ausdrucksvollen Licht- und Farbakzenten gemaltes Industriehafenmotiv; unten nach links versetzt signiert und datiert "David Köllmann 2016"; Bildmaße 62,5 x 47 cm; ungerahmt; der 1976 in Herdecke und aktuell in Hamburg als Landschafts-, Industrie- und Figurenmaler tätige und ansässige Künstler studierte bis 2004 an der Frankfurter Städelschule Freie Malerei in der Klasse bei P. Kirkeby u. Ayse Erkmen; Ausstellungen in Monaco, Wien, Prag, Salzburg, Dubai, Basel, Hamburg, Frankfurt/Main und zuletzt in Zürich haben ihm internationale Beachtung in der zeitgenössischen Kunstszene verschafft.

Limit: 1.000,00 €



Katalog Nr.: 400

Köllmann, David (* 1976).
Öl auf Leinwand, "Bald am Wald", 2007; nächtliche Straßenkreuzung in der Großstadt im Winter; die Lichteffekte der menschenleeren Stadt bei Nacht und deren gekonnte malerische Umsetzung hat der Künstler zum Thema dieser Komposition gewählt; die nächtliche Verlassenheit eines eigentlich vom lebendigen Verkehrsgetriebe bei Tag erfüllten und geprägten großstädtischen Ortes bildet zudem einen reizvollen Kontrast, den dieses Motiv einer modernen Stadtlandschaft ausdrückt. Unten in der Mitte rechtsseitig signiert "David Köllmann", unten links dat. "2007"; Bildmaße 50 x 30 cm; ungerahmt; der 1976 in Herdecke und aktuell in Hamburg als Landschafts-, Industrie- und Figurenmaler tätige und ansässige Künstler studierte bis 2004 an der Frankfurter Städelschule Freie Malerei in der Klasse bei P. Kirkeby u. Ayse Erkmen; Ausstellungen in Monaco, Wien, Prag, Salzburg, Dubai, Basel, Hamburg, Frankfurt/Main u. Zürich haben ihm internationale Beachtung in der zeitgenöss. Kunstszene verschafft.

Limit: 1.000,00 €



Katalog Nr.: 401

Köllmann, David (* 1976).
Öl auf Malpappe, "Lastkraftwagen auf regennasser Straße bei Nacht", 2013; die künstlerische Umsetzung nächtlicher Lichteffekte im Straßenverkehr ist das Thema dieser Komposition, die dem Künstler überzeugend gelungen ist; unten rechts signiert "David Köllmann" und links datiert "2013"; Bildmaße 52,2 x 38,5 cm; ungerahmt; der 1976 in Herdecke und aktuell in Hamburg als Landschafts-, Industrie- und Figurenmaler tätige und ansässige Künstler studierte bis 2004 an der Frankfurter Städelschule Freie Malerei in der Klasse bei P. Kirkeby u. Ayse Erkmen; Ausstellungen in Monaco, Wien, Prag, Salzburg, Dubai, Basel, Hamburg, Frankfurt/Main und zuletzt in Zürich haben ihm internationale Beachtung in der zeitgenössischen Kunstszene verschafft.

Limit: 1.000,00 €



Katalog Nr.: 402

Köllmann, David (* 1976).
Öl auf Malpappe, "Nächtlicher Straßenverkehr mit Lastkraftwagen", 2015; die durch die Lichter der Nacht entstehenden zahlreichen Farbakzente werden in dieser Komposition künstlerisch gekonnt umgesetzt; die regennasse Fahrbahn verstärkt dabei die Lichteffekte des fließenden Verkehrs, in dessen Mittelpunkt hier der vorbeifahrende Lastkraftwagen als Momentaufnahme steht; unten links signiert und datiert "David Köllmann 2015"; Bildmaße 38,5 x 52,3 cm; ungerahmt; der 1976 in Herdecke und aktuell in Hamburg als Landschafts-, Industrie- und Figurenmaler tätige und ansässige Künstler studierte bis 2004 an der Frankfurter Städelschule Freie Malerei in der Klasse bei P. Kirkeby u. Ayse Erkmen; Ausstellungen in Monaco, Wien, Prag, Salzburg, Dubai, Basel, Hamburg, Frankfurt/Main und zuletzt in Zürich haben ihm internationale Beachtung in der zeitgenössischen Kunstszene verschafft.

Limit: 1.000,00 €



Katalog Nr.: 403

Kopist des 19./20. Jh, nach Claude Lorrain.
Öl auf Holz (bzw. Leinwand, doubliert ?), "Hafen mit italianisierender Architektur und Staffagefiguren in untergehendem Sonnenlicht", unsigniert; gemalt nach entsprechenden diversen variierten Bildvorlagen des französischen Barockmalers Claude Lorrain (1600 - 1682); stellenweise craquelierte Farboberfläche; Bildmaße 21 x 32 cm; Rahmung 2. Hälfte 20. Jh. (Rahmenmaße 35,5 x 47 cm).

Limit: 80,00 €



Katalog Nr.: 404

Kopist des 20. Jh. nach Jan van Goyen (1596 - 1656).
Öl auf Holz, "Ansicht von Dordrecht"; neuzeitliche Kopie des 1648 gemalten Original-Gemäldes van Goyens, autorisiert von der Akademie der Bildenden Künste in Wien, in deren Galerie-Sammlung sich das Original befindet; unsigniert, verso Stempel der Akademie, u.a. bezeichnet "Kopie Gemäldegalerie der Akademie der Bildenden Künste Wien"; Oberfläche mit dunklerem Firnisüberzug in altmeisterlicher Optik; Bildmaße ca. 66 x 98 cm; breite dunkel gebeizte massive Holzrahmung, Rahmenmaße ca. 83 x 116 cm.

Limit: 180,00 €



Katalog Nr.: 405

Korbmann, Carl (1894 - 1958) zugeschrieben.
Öl auf Leinwand, "Wiesenaue mit Bachlauf, im Hintergrund dörfliche Häuser", auf grober Strukturleinwand gemaltes Landschaftsmotiv, vermutlich aus der Lüneburger Heide; unten links signiert "C. Korbmann"; Bildmaße 50 x 60 cm, gerahmt (Rahmenmaße 63 x 73 cm).

Limit: 120,00 €



Katalog Nr.: 406

Köster, Eduard (1883 - 1910).
Öl auf Malkarton (?), "Weite Landschaft unter sommerlichem Wolkenhimmel mit Windmühle, Kirchturm und Dorfsilhouette am Horizont", 1908; unten links signiert und datiert "Eduard Köster (19)08"; am rechten Bildrand etwas fleckig; Maße des Bildausschnitts ca. 28 x 38 cm; gerahmt unter Glas mit rückseitiger Papp-Abdeckung, darauf Kunsthandlungs-Stempel der Hamburger Firma Hugo Kehr; Rahmen-Oberfläche stellenweise berieben, Rahmenmaße 43 x 53,5 cm.
Nicht geöffnet.

Limit: 360,00 €



Katalog Nr.: 407

Künstler des 20. Jh.
Mischtechnik/Collage auf getöntem Papier, "Abstrakte Figurenkomposition", 1981; modern-astrahierende Farbkomposition mit Weißhöhung und kräftigen schwarzen Konturen, im oberen Bereich mit vom Künstler überklebter und ergänzter Partie des etwas karikierend gezeichneten Figurenkopfes; oben rechts und unten links jeweils unleserlich in Blei signiert und datiert "Brugis (?) (19)81"; minimal gewellt, Maße des Bildausschnitts 60,5 x 46 cm; gerahmt mit Passepartout unter Glas; Rahmenmaße 89,5 x 72 cm.

Limit: 80,00 €



Katalog Nr.: 408

Landschaftsmaler ("Hansen"), vermutlich Dänemark, 20. Jh.
Öl auf Leinwand, Weite Hügellandschaft mit kleinem See, im Vordergrund Tannenstaffage; unten rechts teils undeutlich signiert "G. Eric Hansen" (?); teils mit Craquelée; Bildmaße 22 x 28 cm; gerahmt (Rahmenmaße 31,5 x 37,5 cm).

Limit: 80,00 €



Katalog Nr.: 409

Landschaftsmaler des 19. Jh. ("Heinl, C.", Kopist wohl nach Fredrik Marinus Kruseman, 1816-1882).
Öl auf Leinwand; "Holländische Winterlandschaft mit Brücke, Architektur- und Personenstaffage an einem zugefrorenen Fluß bzw. Kanal"; stimmungsvolle kleine Winter-Landschaft in klassisch-akademischer Malerei des 19. Jh., angelehnt an entsprechende Vorbilder aus der niederländischen Malerei des 17. Jahrhunderts; unsigniert, verso auf dem Keilrahmen teils undeutliche handschriftliche Bezeichnung "Winterlandschaft nach Kauffmann(oder Krusemann?) von C. Heinl" (?); Craquelée; Bildmaße 21,8 x 25,6cm; gerahmt (Rahmenmaße 31,2 x 35 cm).

Limit: 200,00 €



Katalog Nr.: 410

Landschaftsmaler, 2. Hälfte 19. Jh.
Öl auf Leinwand (doubliert auf Karton), "Häuser an einem norwegischen Fjord", 1890 (96?); unten links unleserlich signiert "CWimmler" ("OWinter/Winkler"?) und datiert "(18)90" (bzw. "96" ?); Bildmaße ca. 31,5 x 45 cm; gerahmt (Rahmenmaße 41 x 54,5 cm).

Limit: 80,00 €



Katalog Nr.: 411

Landschaftsmaler, um 1900 (wohl USA).
Öl auf Holzplatte; "Sommerliche Hügellandschaft mit Feldern, Bäumen und Wiesen", 1920er Jahre; harmonisch komponierte Landschaft mit weitem Ausblick von einem erhöhten Betrachterstandpunkt aus gesehen; im Vordergrund teils getupft punktueller Farbauftrag, der zusammen mit einer feinen flächenfüllenderen Pinselführung im Hintergrund eine künstlerisch treffende Bildwirkung einer harmonischen Sommerlandschaft erzeugt; unsigniert; verso bezeichnet und datiert "From the New Lane Towaco, 12 june 1921(3?)"; Bildmaße 20,4 x 25 cm; Rahmenmaße 33,5 x 38,8 cm.

Limit: 80,00 €



Katalog Nr.: 412

Lehmann-Brauns, Paul (1885 - 1970).
Öl auf Leinwand, "Stadtmauer in Neubrandenburg", 1936; malerisches kleinstädtisches Motiv einer Gasse an der Stadtmauer mit Fachwerkhäusern, backsteingotischem Turm und belebender Personen- und Tierstaffage; unten rechts signiert und datiert "Lehmann-Brauns. 1936", unten links kleine punktuelle Farbabplatzungen; Bildmaße 56,5 x 42 cm, verso auf dem Keilrahmen u.a. handschriftlich betitelt; gerahmt (Rahmenmaße 64 x 50,5 cm). Etiketten der Kunst- und Rahmenhandlung Klingebeil, Kassel, 1 x handschriftlich datiert "10.4.1937".

Limit: 140,00 €



Katalog Nr.: 413

Liebermann, Max (1847 - 1935).
Radierung "Portrait Professor Gustav von Bergmann", um 1929; unten rechts in Blei signiert "Mliebermann"; leicht fleckig; linksseitig neben dem Gesicht Knickfalte; Bildmaße ca. 30 x 23,5 cm; gerahmt mit Passepartout unter Glas, Rahmenmaße 49 x 41,5 cm.
Nicht geöffnet.

Limit: 60,00 €



Katalog Nr.: 414

Ligtelijn, Evert Jan (1893 - 1975).
Öl auf Holzplatte; Landhaus mit Bauerngarten; in tonigem, silbrig-gedämpftem, hellen Kolorit gemalte impressionistische Sommer-Studie eines reizvollen Gartens mit kleinteiliger Blumen-, Busch- und Baumstaffage vor der graublauen Landhausfassade mit weißen Sprossenfenstern und dunklen Fensterläden sowie weiß gerahmter dunkler Tür; unten links signiert "E. J. Ligtelijn"; leichte horizontale Spannungs-Haarrisse des Holzplatten-Malgrundes; Bildmaße 20,4 x 30 cm; qualitätvolle vergoldete Stuckrahmung in barocker Stilistik, Rahmenmaße 32,2 x 43,2 cm.

Limit: 130,00 €



Katalog Nr.: 415

Maler der Spätromantik ("H. Oesterreich"), 19. Jh.
Öl auf Leinwand, "Winterliches Dorfpanorama an einem von alten Bäumen gesäumtemTeich mit belebender Tier- und Personenstaffage", 1876; großformatige Landschaftskomposition einer spätromantisch stilisierten Winterstimmung in diffus dunstigem Sonnenlicht eines späten Wintertages; unten rechts signiert und datiert "H. Oesterreich 1876" (vielleicht Hermann Oesterreich, dessen Lebensdaten nicht bekannt sind; er ist nachweisbar zwischen ca. 1834 und 1856); craquelierte Farboberfläche; im Bereich des Himmels bzw. der Sonne punktuell minimal fleckig; 2 kleine Leinwandhinterlegeungen verso im mittleren Bildbereich sowie am unteren Rand; Bildmaße 64 x 92,5 cm; dekorative zeitgenössich-originale Stuckrahmung in Goldfassung (Rahmenmaße 93 x 120 cm).

Limit: 140,00 €



Katalog Nr.: 416

Metzler, Jan (Landschaftsmaler des 19./20. Jh.).
Öl auf Leinwand.
"Weite nordfriesische Halliglandschaft mit Kühen und Personenstaffage", unten rechts signiert "J. Metzler" (vermutlich Pseudonym eines Landschaftsmalers im Umkreis der Düsseldorfer Schule, um 1910/ 20); altersbedingte Leinwandverschmutzung, Leinwandspannung am
unteren und linken Rand minimal gewellt;
Bildmaße 60,5 x 80,5 cm;
gerahmt mit goldbronzierter barockisierender Stuckleiste;
Rahmenmaße 78 x 98 cm.

Limit: 180,00 €



Katalog Nr.: 417

Mondriaan, Frits (1853 - 1932).
Öl auf Leinwand, "Waldsee"; ein für den niederländischen Künstler typisches Motiv einer Waldlandschaft mit darin integriertem Gewässer; das reizvolle Motiv der Wasserspiegelung im diffusen Waldlicht hat den Künstler zu immer neuen Varianten dieses Themas inspiriert; unten links signiert in Rot "Frits Mondriaan"; Bildmaße 35 x 25 cm; neuzeitliche goldfarbige Rahmung, Rahmenmaße 44,5 x 34,5 cm.

Limit: 180,00 €



Katalog Nr.: 418

Monogrammist/ Stillebenmaler 1. Hälfte 20. Jh.
Öl auf Leinwand, "Bunter Blumenstrauß in weißer Vase", 1929; in spontaner Malerei teils mit akzentuierenden Konturen sicher gemalte Stilleben-Komposition mit partiell abstrahierten Farbflächen; unten rechts undeutlich monogrammiert und datiert "Fr(Br ?)H (19)29"; unten rechts punktuell strichförmiger Farbabrieb (ca. 1,5 cm lang); Bildmaße 70,5 x 60 cm; Rahmenmaße 84,5 x 74 cm (Rahmenschäden).

Limit: 120,00 €



Katalog Nr.: 419

Nagel, Peter (* 1941).
5 verschiedene Farbradierungen/Farbmezzotinto, 1969/70er Jahre; jeweils in Blei signiert, nummeriert, datiert u. teils betitelt: "Flaute", 1971, 62/120, Maße 84 x 65 cm; "Ohne Titel (Tisch)", 1969, 144/200, an den Kanten etwas lichtrandig, Maße 86,5 x 61 cm; "Ohne Titel (Strandkorb/Kind/Ball)", 1969/71, 80/120, am Rand unten rechts etwas grifffleckig, Maße 54 x 42 cm; "Ohne Titel (Fisch am Angelhaken))", 1970, 94/100, Maße 77 x 54,5 cm; "Stürzender Reiter", 1972, 116/130, Maße 77 x 54 cm (zusätzlich in der Platte signiert u. datiert "Peter Nagel 1972/73"); ungerahmt.

Limit: 80,00 €



Katalog Nr.: 420

Niederländischer Landschaftsmaler des 17./18. Jh.
Öl auf Leinwand (doubliert), "Landschaft am Waldrand mit Kühen und bäuerlichem Paar"; typische Landschaftskomposition in der Nachfolge der niederländischen Landschaftsmalerei des 17. Jh. um Jacob van Ruisdael; Kühe und ein bäuerliches Liebespaar beleben die Szene mit einem Gewässer; unsigniert (?); altes Craquelée und stark nachgedunkelte Firnis; Bildmaße ca. 84 x 100 cm; goldfarbige Stuckrahmung (19. Jh.) mit barockisierender Bandwerk- und Volutenornamentik (kleine Rahmenfehlstellen), Rahmenmaße ca. 102 x 119 cm.

Limit: 380,00 €



Katalog Nr.: 421

Reinke, Walter (1897 - 1954).
Öl auf Leinwand/später doubliert auf Pappe, "Kleiner Fischerhafen mit Dorfsilhouette und Kirchturm im Hintergrund" (vermutlich im Hamburger Umland), 1923; unten links signiert und datiert "W. Reinke (19)23"; in den unteren Ecken und am unteren Rand kleine Randschäden/Fehlstellen; Bildmaße ca. 24 x 17,5 cm; gerahmt (verso auf der Rahmenleiste Etikett der Hamburger Kunsthandlung Bejeuhr & Look/Danziger Straße 9-11), Rahmenmaße 38 x 31,8 cm.

Limit: 120,00 €



Katalog Nr.: 422

Ruths, Amelie (1871 - 1956).
Öl auf Leinwand, "Zinnien", 1924 (27?); Stillebenkomposition mit Blumenstrauß in heller Keramikvase, teils pastose Malerei; unten rechts signiert und undeutlich datiert "A. Ruths (19) 24 (oder 27/29 ?)", Bildmaße 50,5 x 40,5 cm; verso auf dem Keilrahmen zusätzlich signiert und betitelt "A. Ruths Hamburg Zinnien"; gerahmt, verso altes Kunsthandlungsetikett der Hamburger Galerie Commeter mit handschriftlicher Nennung der Künstlerin sowie dem Bildtitel; Rahmenmaße 65,5 x 56 cm.

Limit: 240,00 €



Katalog Nr.: 423

Schjöth, Claus (1852 - ?).
Öl auf Leinwand; Abendstimmung in einem kleinen skandinavischen Hafen mit ankernden Fischerbooten und Kuttern; ruhige, menschenleere Hafenszene am Abend mit langsam aufziehenden Wolken der kommenden Nacht; die an einem teils felsig-hügeligen Ufer gelegenen typisch skandinavischen Häuser bilden die Hintergrundkulisse der stimmungsvollen maritimen Komposition; unten links signiert "Schjöth"; Bildmaße 73 x 59 cm; dekorative goldfarbige Stuck-Ornamentrahmung der Zeit (Rahmenmaße 100 x 86 cm).

Limit: 200,00 €



Katalog Nr.: 424

Schmidt, Eduard (1806 - 1862).
Öl auf Holz, "Winterlicher Bachlauf mit Wassermühle, Fachwerkhäusern und Personenstaffage", unten links signiert "e. Schmidt."; verso später handschriftlich bezeichnet "Eduard Schmidt geboren Berlin, Schüler von Blechen, + 1862 Berlin"; im Bereich des Himmels oben rechts 3 in der Farboberfläche sichtbare wellenförmige Risse der Holz-Bildträgerplatte; Bildmaße ca. 39 x 48 cm; zeitgenössische Stuckleistenrahmung (später mit Goldbronze überzogen), Rahmenmaße 55 x 63 cm.

Limit: 280,00 €



Katalog Nr.: 425

Tier- u. Landschaftsmaler, 1. Hälfte 20. Jh.
Öl auf Leinwand (doubliert auf Holz), "2 Kühe am Zaun"; in impressionistischer Manier gemalte Studie zweier den Betrachter anblickenden Kühe auf einer umzäunten Wiese in Staffagelandschaft; unten links unleserlich signiert "(?)saga Manc." (?); Bildmaße ca. 20 x 29 cm; gerahmt (Rahmenmaße 28 x 37 cm).

Limit: 60,00 €



Katalog Nr.: 426

Uhlenhaut, Johannes (1928 - 1994).
3 Pastelle, "Lohbuschstraße I"/"Lohbuschstraße II"/"Klausstraße", 1977; jeweils unten links bzw. zusätzllich 1 x in der Mitte signiert und datiert "UHL (19)77"; jeweils 34 x 25 cm; gerahmt mit Passepartout unter Glas, auf der jeweiligen Hartfaserplattenrückwand jeweils Klebeetikett des Künstlers mit seinen biographischen Angaben, Bildtiteln, Maßen und Verkaufspreisen ("350 DM"); identische Rahmenmaße 70 x 54,5 cm.

Limit: 90,00 €



Katalog Nr.: 427

Vanni, Cesar M. (* 1939, südamerikanischer Maler).
Öl auf Leinwand, Südamerikanische Landschaft mit Bäumen und Weg; in pastosem Farbauftrag gemalte Landschaft in heiterem Farbenspiel mit reizvollen Durchblicken auf den blauen Himmel und eine Lichtung in hellem Licht; unten rechts signiert "c Vanni", verso auf dem Rahmen nummeriertes Etikett mit spanischer Beschriftung (Betitelung?): "23190 Camino del Balneario Buenos Aires - Maldonado Rov.", auf der Leinwand-Rückseite Papier mit dem Lebenslauf des Künstlers in spanischer Sprache; Bildmaße 50 x 61,5 cm; Rahmenmaße 71 x 82 cm).

Limit: 100,00 €



Katalog Nr.: 428

Wolters, Geo (1860 - 1933/43).
Öl auf Holz, "Segelyacht auf der Elbe bei Finkenwärder", Anfang 20. Jh.; sommerliches Marinebild mit der Darstellung einer eleganten Yacht der Zeit um 1900 mit Staffagefiguren, im Hintergrund Werftkrantor und Backsteingebäude der Hafenlotsenbrüderschaft; der Hamburger Maler Geo (Georg) Wolters betätigte sich mit eigenem Kapitänspatent selbst als Yachtsegler und erlangte damit seinerzeit einen recht hohen Bekanntheitsgrad; unten rechts signiert "Geo Wolters", Bildmaße ca. 48,5 x 44 cm; gerahmt, Rahmenmaße 56,5 x 51,2 cm.

Limit: 120,00 €



Katalog Nr.: 429

Wunderlich, Paul (1927 - 2010).
Farblithographie, "Umarmung", abstrahierte Körper-Darstellung zweier weiblicher Aktfiguren mit rotbraunem Haarschopf; unten links numeriert "127/ 150", unten rechts signiert "Wunderlich"; mit Trockenstempel "Matthieu Litho Switzerland"; am linken Rand erkennbare vertikale Knickfalte; Bildmaße 35,3 x 29 cm; gerahmt unter Glas (montiert auf sandfarbigem Karton), Rahmenmaße 52,5 x 42,7 cm.

Limit: 60,00 €



Katalog Nr.: 430

Zeichner/Portraitist nach Motiv von Jan van Eyck, 2. Hälfte 20. Jh.
Bleistiftzeichnung, "Portrait des Kardinal Niccolò Albergati", 1971 (Studie nach dem um 1431 entstandenen Gemälde van Eycks, heute im Kunsthistorischen Museum Wien); unten recht monogrammiert und datiert "E.G. Mai 1971"; etwas wellig, teils kleine bräunliche Farbstriche; Maße des Bildausschnitts 29,5 x 23 cm; gerahmt mit Passepartout unter Glas, Rahmenmaße 53 x 43 cm.

Limit: 0,00 €



Katalog Nr.: 431

Zeitgenössischer Graphiker (20./21. Jh.).
Linolschnitt, "Sitzender weiblicher Halbakt mit Tuch", unten rechts in Bleistift signiert und datiert "Zacharru (?)/ (19)90"; unten links Druck-Auflagenbezeichnung "E.A." (épreuves d'artist (aus dem Bestand des Künstlers)); Bildgröße 29,5 x 21 cm, gerahmt mit Passepartout unter Glas, Rahmenmaße 51 x 41 cm.
Nicht geöffnet.

Limit: 0,00 €