AGB*
Bitte rechnen Sie 5 plus 1.
 

Porzellan

Katalog Nr.: 225

8 Kaffeetassen mit 9 Unterschalen, Dekor "Möwe" (meist mit Gold), Bing & Gröndahl, Kopenhagen, 2. Hälfte 20. Jh.
Weißporzellan, mit Unterglasur-Dekor "Möwe/Gold" auf blau-weiß verlaufendem Fond mit Schuppenreliefbordüren; Dekorentwurf von Fanny Garde (1855 - 1925) aus dem Jahr 1895; bestehend aus 7 Kaffeetassen mit Goldstaffage (1. Wahl, 1 x mit Haarriß), 1 Kaffeetasse ohne Gold (2. Wahl), 8 Unterschalen mit Goldrand (1. Wahl, 1 bestoßen) und 1 Unterschale ohne Gold (2. Wahl); aus verschiedenen Jahrgängen, Form-Nrn. 102 (1952 - 1970) bzw. 305 (nach 1970); Durchmesser ca. 14 cm, Höhe 6,2 cm; unter Glasur grüne Manufakturmarken mit Form-Nrn.

Limit: 60,00 €



Katalog Nr.: 233

Kleeblatt-Tasse, 4 kl. Vasen und Gewürzschälchen, Meissen, 19. und 20. Jh.
Weißporzellan mit verschiedenen Dekoren (Zwiebelmuster, Deutsche Blume, Drachenmuster und Streublumen) und partieller Goldstaffage;
bestehend aus: 1 vierpassigen Kleeblatt-Tasse "Zwiebelmuster" (1. Wahl, 20. Jh., Höhe 5,5 cm), 1 passenden älteren Unterschale (2. Wahl, unterseitiger Boden-Haarriß u. Standring-Chip; 2. Hälfte 19. Jh., Maße 13,8 x 11,4 cm); 1 Enghalsvase mit polychromem "Deutsche-Blume"-Dekor und Goldrändern (1. Wahl, Höhe 8,5 cm), 1 kleinen Balustervase mit purpurfarbigem goldschattierten Drachen-Dekor und Goldrändern (1. Wahl, Höhe 5 cm) sowie 1 quadratischen Gewürzschälchen mit rund gemuldeter Vertiefung, "Streublumen"-Dekor mit Goldrändern (1. Wahl, Ende 19. Jh., Höhe 2,2 cm, Maße 4,2 x 4,3 cm); unter Glasur blaue Schwertermarken.

Limit: 120,00 €



Katalog Nr.: 245

Jugendstil-Vase mit Landschaftsdekor, Royal Copenhagen, 1897 - 1922.
Weißporzellan mit grau-blauem pastellfarbigem Unterglasur-Dekor; gerundete beidseitig abgeflachte Korpusform auf ovalem Stand mit kurzem konischen Zylinderhals; beidseitige durchgehende Malerei einer verschneiten weiten Mittelgebirgs-Landschaft mit Tannen-Staffage; Dekor- und Form-Nr. 1135/209B; Höhe 15 cm; unter Glasur blaue und grüne Manufakturmarke der Zeit zwischen 1897 bis 1922.

Limit: 40,00 €



Katalog Nr.: 248

Paar Dessertteller "Indisch Purpur", Meissen, 20. Jh.
Weißporzellan mit reicher Purpur-Indischen Malerei mit Goldpunkten und Goldstaffage; jeweils korbartig durchbrochen gearbeitete Fahne mit 3 integrierten Rocaille-Kartuschen, gewellte Ränder; 1. Wahl; Durchmesser 21,2 cm; unter Glasur blaue Schwertermarken mit blindgeprägten Beizeichen, 1 x mit zusätzlichen Malerzeichen.

Limit: 280,00 €



Katalog Nr.: 255

3 Teetassen mit Unterschalen und 2 Tellern "Indisch Purpur", Meissen, 19. und 20. Jh.
Weißporzellan mit reicher Purpur-Indischen Malerei mit Goldpunkten und Goldstaffage, Form "Neuer Ausschnitt"; bestehend aus: 2 größeren Teetassen mit zugehörigen Unterschalen (1. Wahl, 1 x mit minimalem Standring-Chip, Höhe 5,8 cm, Durchmesser/UT 15,5 cm); 1 kleineren Teetasse mit Unterschale (1. Wahl, Unterschale mit Kantenbestoßung, Höhe 5 cm, Durchmesser/UT 14,5 cm; 2. Hälfte 19. Jh.); 2 Tellern in verschiedener Größe (1. Wahl, größerer Teller mit unterseitigem Rand-Chip, Durchmesser 19,5 cm, 2. Hälfte 19. Jh., kleinerer Teller berieben, Durchmesser 18 cm); Gebrauchsspuren; unter Glasur blaue Schwertermarken (3 x Knaufschwerter) mit blindgeprägten Beizeichen und teils mit Malerzeichen.

Limit: 180,00 €



Katalog Nr.: 261

Tortenplatte und große Gebäckschale "Apponyi Purpur", Herend 20. Jh.
Weißporzellan mit purpurrotem goldstaffierten Apponyi-Dekor und Alt-Ozier-Relief; 1 runde Tortenplatte mit seitlichen Henkeln (Durchmesser 32 cm), 1 Schale in Dreiecksform mit godronierter Wandung und passigem Rand (Länge ca. 25,5 cm); minimale Gebrauchsspuren; blaue Manufakturmarken.

Limit: 80,00 €



Katalog Nr.: 263

2 Moccatassen + kleiner Aschenbecher, u.a. Herend, 20. Jh.
Weißporzellan mit verschiedenen polychromen Dekoren und Goldstaffage; 2 Moccatassen und zugehörige Unterschalen jeweils mit variierten polychromen Floraldekoren, 1 x gerippt reliefiert (Manufakturmarken von Beyer & Bock/Volkstedt u. Schorndorf/Württemberg); 1 ovaler Aschenbecher, Dekor "Aponyi"-Dekor in Eisenrot mit Gold (Maße 9 x 5,5 cm); verschiedene Manufakturmarken in Blau, Gold und Grün.

Limit: 40,00 €



Katalog Nr.: 266

7-tlg. Porzellan-Schreibtischgarnitur im Sèvres-Stil, Frankreich, um 1900.
Weißporzellan mit polychromer Floralmalerei, kobaltblauen Bordüren, Reliefgold-Dekor und Goldrändern; bestehend aus: 1 Tintenfaß in Quaderform mit festem geeckten Untersatz, Zylindereinsatz und kleinem Runddeckel mit goldstaffiertem Pinienknauf (minimaler punktueller Kantenchip, Maße 13,5 x 13,5 cm, Höhe 5,5 cm); Paar einflammigen Leuchtern (1 Kerzentülle repariert, Höhe 13,4 cm), 1 Löschwalze (Maße 11 x 6 cm, Höhe 7 cm), 1 länglichen geeckten Stift-Ablage (Maße 21,5 x 6,2 cm), 1 länglich-rechteckigen Feder-Deckeldose mit Metallrandmontierung und Rocaillereliefs sowie rückwärtigen Füßen und passiger Zargenkontur (1 rückwärtiges Bein geklebt, 9,2 x 5 cm, Höhe 3,5 cm), 1 quadratischen Schälchen (Maße 7,3 x 7,3 cm); Goldränder punktuell etwas berieben; blaue gespiegelte Doppel-L-Marke mit Buchstabe "S" in Art der Sèvres-Marken.

Limit: 180,00 €