AGB*
Bitte addieren Sie 1 und 6.
 

Porzellan

Katalog Nr.: 140

13-tlg. Porzellan-Konvolut "Blaue Blume", Royal Copenhagen, 20. Jh.
Weißporzellan mit unter Glasur blauem Floraldekor und Relief "Neuosier"; bestehend aus: 1 Gebäckteller mit reliefierten Griffauszügen (2. Wahl, Durchmesser 27,5 cm); 2 Kuchentellern (1. Wahl, Durchmesser 20,3 cm), 3 Teetassen mit 4 Unterschalen (alles 1. Wahl), 1 runden Deckeldose mit Rocailleknauf (1. Wahl, Höhe 9,3 cm, Durchmesser 11 cm), 1 Sahnegießer (1. Wahl, Höhe 10 cm) sowie 1 kleinen Tischleuchter mit 8-Eck-Sockel ohne Relief (1. Wahl, Höhe 5,3 cm); unter Glasur blaue und grüne Manufakturmarken mit Modellnummern und weiteren Beizeichen.

Limit: 60,00 €



Katalog Nr.: 141

15-tlg. Mocca-Service "Indisch Grün", Meissen, 20. Jh.
Weißporzellan mit indisch-grüner goldstaffierter Dekormalerei, Form "Neuer Ausschnitt"; bestehend aus: 1 Moccakanne (Deckelrose minimal bestoßen, Höhe 16,5 cm), 1 Sahnegießer (Höhe 9,4 cm), 1 Zuckerdose (Höhe 8 cm), sowie 6 Moccatassen mit 6 Unterschalen; alles 1. Wahl; unter Glasur blaue Schwertermarken mit Beizeichen.

Limit: 180,00 €



Katalog Nr.: 142

18-tlg. Mocca-Service "Mantova", Ginori/Italien, 20. Jh.
Weißporzellan mit polychromem Dekor von Figuren in arkadischen Landschaften (Dekorserie "Mantova") sowie Goldstaffage; Goldbordüren in 2 Varianten; Formgebung überwiegend im Empirestil mit voluten- und j-förmigen Henkeln; bestehend aus: 1 kleinen Moccakanne (Höhe 10 cm), 1 Sahnegießer und 1 Zuckerdose (Höhe je ca. 7,3 cm), 1 hohen Zylinder-Deckeldose mit Rosenblütendeckelknauf (Knauf minimal bestoßen, Höhe 10 cm), 1 runden Deckeldose (Höhe 5 cm), 1 größeren Muschelschale (Maße 23,7 x 17 cm) sowie 6 Moccatasen mit 6 Unterschalen (davon 5 Tassen mit 5 Unterschalen je mit einfacher Goldbordüre). Unter Glasur grüne und auf der Glasur blaue Manufakturmarken mit Beizeichen in Gold und Schwarz.

Limit: 80,00 €



Katalog Nr.: 143

20-tlg. Kaffeeservice "Deutsche Blume", Meissen, 20. Jh.
Weißporzellan mit polychromer Floralmalerei ("Blume 1/2/3/4") und Goldstaffage, Form "Neuer Ausschnitt"; bestehend aus: 1 Kaffeekanne ("Blume 3", Höhe 23,5 cm); 1 Sahnegießer ("Blume 1", Höhe 9,5 cm); 1 Zuckerdose ("Blume 1", Knauf bestoßen, Höhe 9 cm); 6 Kaffeetassen (3x "Blume 1", davon 1x am Henkel restauriert; je 1 x "Blume 2/3 u. 4"); 5 Unterschalen (2x "Blume 1", je 1 x "Blume 2/3 u. 4", davon 1x am Rand bestoßen/"Blume 3") sowie 6 Kuchentellern (Durchmesser 17,5 - 18,5 cm; 4x "Blume 1", 1x "Blume 3", 1x "Blume 4/schräg"); überwiegend 2. Wahl (1 Gedeck "Blume 4" 1. Wahl); teils leichte Gebrauchsspuren; unter Glasur blaue Schwertermarken mit Zusatzzeichen (unterschiedliche Jahrgänge).

Limit: 380,00 €



Katalog Nr.: 144

21-tlg. Moccaservice für 6 Personen "Neubrandenstein/Streublumen", Meissen, 20. Jh.
Weißporzellan mit polychromer "Streublumen"-Dekormalerei und Goldstaffage, Form "Neubrandenstein"; bestehend aus: 1 Moccakännchen mit farbstaffiertem Blüten-Deckelknauf (Höhe 15,5 cm); 1 Sahnegießer (Höhe 8,7 cm); 1 Zuckerdose mit farbstaffiertem Blütenknauf (Höhe 8,5 cm); 6 kleinen Tellern (Durchmesser 15,5 cm) sowie 6 Moccatassen mit 6 Unterschalen; alles 1. Wahl; ohne Beschädigungen; unter Glasur blaue Schwertermarken mit blindgeprägten und eisenroten Bei- bzw. Malerzeichen.

Limit: 380,00 €



Katalog Nr.: 145

22-tlg. Moccaservice "Wiener Rose", Wien-Augarten, 20. Jh-
Weißporzellan mit grün-purpurfarbiger Rosenmalerei (Dekor "Wiener Rose") und grünen Rändern, Form "Schubert"; bestehend aus: 6 Tellern (Durchmesser 16,8 cm), 5 Moccatassen mit 6 Unterschalen, 1 Zuckerdose mit Muschelgriffen (Höhe 10,5 cm), 1 Sahnegießer (Höhe 9 cm), 1 kleinen Kerzenleuchter auf Dreipaß-Sockel (Höhe 5,3 cm), 1 Rundschälchen (Durchmesser 9 cm) sowie 1 dreipassigen Schale (mehrfach bestoßen, Durchmesser 13,5 cm); unter Glasur blaue Manufakturmarken mit Beizeichen in Eisenrot und Grün.

Limit: 90,00 €



Katalog Nr.: 146

25-tlg. Kaffeeservice "Streublumen", Meissen 20. Jh.
Weißporzellan mit polychromer "Streublumen"-Dekormalerei und Goldstaffage, Form "Neuer Ausschnitt"; bestehend aus: 1 Kaffeekanne (Höhe 23,5 cm), 1 kleinen Sahnegießer u. 1 kleinen Zuckerdose (Höhe je ca. 8,5 cm) mit 1 kleinen Ovaltablett (Maße 18,5 x 13,2 cm), 2 großen Gebäck-/Kuchenschalen (Durchmesser 28,3 cm), 6 Kaffeetassen (3 x 1. Wahl, davon 1 x mit Randbestoßung), 6 Unterschalen (davon 2 x 1. Wahl), 6 Kuchentellern (Durchmesser 17,8 cm, davon 3 x 1. Wahl) sowie 1 größeren Teller (Durchmesser 20,3 cm, 1. Wahl); bis auf die erwähnten Stücke 2. Wahl; leichte Gebrauchsspuren; unter Glasur blaue Schwertermarken mit Beizeichen (unterschiedliche Jahrgänge). Dabei: 1 abweichende Kaffeetasse mit Unterschale (Streublumen-Druckdekor mit Goldstaffage, grüne Manufakturmarke).

Limit: 520,00 €



Katalog Nr.: 147

3 Korbrand-Teller in 3 Größen, "Zwiebelmuster"-Dekor, Meissen, 20. Jh.
Weißporzellan mit unter Glasur blauer "Zwiebelmuster"-Dekormalerei und korbartig durchbrochenen Fahnen mit je 3 Rocaillekartuschen; in 3 verschiedenen Größen, Durchmesser jeweils 18,5 cm (1. Wahl), 24 cm (2. Wahl) und 29 cm (1. Wahl); unter Glasur blaue Schwertermarken mit blindgeprägten und blauen Beizeichen.

Limit: 140,00 €



Katalog Nr.: 148

3 Teller "Blume 3", Meissen, 20. Jh.
Weissporzellan mit polychromer Floralmalerei und Goldrand, Form "Neuer Ausschnitt"; 2 x 2. Wahl. Durchmesser 18,5 cm. Unter Glasur blaue Schwertermarken.

Limit: 30,00 €



Katalog Nr.: 149

36-tlg. Speiseservice-Teller-Set für 12 Personen, Form "Neuer Ausschnitt", Meissen ("Hobby Collection"), 1970er Jahre.
Weißporzellan mit passigen Profilrändern (Form "Neuer Ausschnitt"); bestehend aus: 12 großen Menütellern (Durchmesser 28,3 cm); 12 tiefen (Suppen-)Tellern (Durchmesser 23 cm) und 12 Vorspeisentellern (Durchmesser 20,7 cm); alles 2. Wahl; unter Glasur blaue Schwertermarken mit Zusatz "Hobby Collection" sowie Blindpräge-Beizeichen.

Limit: 120,00 €



Katalog Nr.: 150

37-tlg. Jugendstil-Kaffeeservice, KPM-Berlin, ca. 1908 - 1925.
Weißporzellan m. bronziert vergoldetem Reliefdekor u. Goldrändern; seltene Jugendstil-Modellform m. Reliefs in klassizisierenden Blatt-, Bordüren- u. Perldekor-Formen, abgesetzte Rundsockel m. umlaufenden Reliefbordüren, J-Henkel, gewölbte Runddeckel m. Medaillon-Knäufen; bestehend aus: 1 Kaffeekanne (Tülle stark restauriert, Deckel-Innenrand m. Chip-Bestoßung, Höhe 20 cm); 1 Sahnegießer (Tüllenrand m. kl. Chips, Höhe 9 cm); 13 Tellern (1 x umseitig m. Standring-Bestoßung, Durchmesser 19,5 cm); 9 Kaffeetassen (2 x m. Haarriß u. bestoßen), 12 Unterschalen sowie 1 Runddeckel (ehem. zur nicht mehr vorhandenen Zuckerdose gehörig, Durchm. 7 cm); ca. um 1908 entstandene Serviceform im Zuge der stilistischen u. künstlerischen Neuausrichtung der Manufaktur durch Theo Schmuz-Baudiß, der von 1908-25 ihr künstlerischer Direktor war; 1. Wahl, Gebrauchsspuren. Unter Glasur blaue Szeptermarke mit eisenroter Reichsapfel-Malermarke, Blindpräge-Jahreszeichen (u.a. 1908/10) u.Dekormalerkürzel "OK 84/7".

Limit: 280,00 €



Katalog Nr.: 151

3-tlg. Mocca-Gedeck "Neuosier, Dekor 52", KPM-Berlin, 2. Hälfte 20. Jh.
Weißporzellan mit Floralmalerei in Eisenrot und Gold (Dekor 52), Form "Neuosier" mit Goldstaffage; bestehend aus kleinem Teller (Durchmesser 14,7 cm) und Moccatasse mit Unterschale; 1. Wahl; unter Glasur blaue Szepter-Marken mit eisenroter Reichsapfel-Malermarke und Maler-Zusatzzeichen in Schwarz und Gold.

Limit: 30,00 €



Katalog Nr.: 152

4 Moccatassen mit 3 Unterschalen, Dekor "Streublumen", Meissen, 20. Jh.
Weißporzellan mit polychromer Streublumen-Malerei und Goldstaffage; Form "Neuer Ausschnitt"; 1 Tasse und 1 Unterschale jeweils 2. Wahl, die übrigen 3 Tassen mit 2 Unterschalen jeweils 1. Wahl; unter Glasur blaue Schwertermarken mit eisenroten Maler-Beizeichen und blindgeprägten Zeichen.

Limit: 50,00 €



Katalog Nr.: 153

4 verschiedene Vasen, "Zwiebelmuster"-Dekor, Meissen, 20. Jh.
Weißporzellan mit unter Glasur blauer "Zwiebelmuster"-Dekormalerei; Vasen in verschiedenen Formen und Größen, 1 x in Trompetenform (2. Wahl, Höhe 9,5 cm), 1 x in vertikal konisch zulaufender Form auf Fußring mit geschweift gerundetem Mündungsrand (1. Wahl, Höhe 10,6 cm), je 1 x in Zylinderform auf 4 Volutenfüßen mit Rundsockel, passiger Mündungsrand mit kleinen Zacken (je 1. Wahl, Höhe 14,5 und 8,5 cm); unter Glasur blaue Schwertermarken mit blindgeprägten und blauen Beizeichen.

Limit: 60,00 €



Katalog Nr.: 154

5-tlg. Porzellankonvolut "Orchidee auf Ast mit Goldsonne" und "Aquatinta", Meissen, 20. Jh.
Weißporzellan mit unter Glasur blauen Floraldekoren und Goldstaffage; bestehend aus: 1 runden Deckeldose mit "Neu-Marseille"-Relief sowie Dekor "Orchidee auf Ast mit Goldsonne" (1. Wahl, Höhe 8,2 cm, Durchmesser 12,5 cm), 1 Trompetenvase mit identischem Dekor (1. Wahl, Höhe 10 cm), 1 Kugelvase mit Aquatinta-Floraldekor (1. Wahl, Höhe 10,5 cm), 1 runden Aschenbecher (1. Wahl) sowie 1 Teller (2. Wahl) mit entsprechendem Aquatinta-Dekor, Durchmesser 12,3 und 17,7 cm; unter Glasur blaue Schwertermarken mit Beizeichen. Teller verso mit Wandaufhänger.

Limit: 80,00 €



Katalog Nr.: 155

6 Früchte-Dessertteller mit Weichmalerei, Nymphenburg, um 1900.
Weißporzellan mit polychromer Früchte-, Blatt- und Blütenmalerei und reich goldstaffiertem Rocaille-Relief mit teils durchbrochen gearbeiteten Kartuschen; passig konturierte Ränder, im Spiegel jeweils dekorativ gemalte Arrangements von Früchten mit Blattwerk und teils begleitenden Obstblüten, 4 x in duftig variierter Weichmalerei dekorativ ausgeführt (1890er Jahre), 2 x in etwas naturalistischerem Stil jeweils mit Apfel- und Pflaumen-Motiven mit Blättern, Blüten und Astansätzen gestaltet (um 1900); auf den Fahnen jeweils identisches Rocaillerelief mit 3 filigranen Kartuschen; 1. Wahl, guter Zustand; Durchmesser 20,8 cm; verschiedene Nymphenburger Manufakturmarken (4 x in Blau unter Glasur/Ende 19. Jh.; 1 x in Grün unter Glasur, alle mit blindgeprägten Rautenschildmarken und Maler-Beizeichen).

Limit: 120,00 €



Katalog Nr.: 156

6-tlg. Kaffee- und Moccaservice-Konvolut "Gelbe Rose"/"Deutsche Blume 1", Meissen, 20. Jh.
Weißporzellan mit polychromer Floralmalerei (5 x "Gelbe Rose", 1 x "Blume 1") und Goldstaffage, Form "Neuer Ausschnitt"; bestehend aus: 1 kleineren Kaffeekanne (Höhe 20,5 cm); 1 Sahnegießer (Höhe 8,3 cm); 2 Moccatassen mit 1 Unterschale (kleine Rand-Bestoßung) sowie 1 Unterschale mit abweichendem "Blume 1"-Dekor; alles 2. Wahl; unter Glasur blaue Schwertermarken mit Beizeichen.

Limit: 120,00 €



Katalog Nr.: 157

6-tlg. Porzellankonvolut, Dekor "Streublumen", Meissen, 20. Jh.
Weißporzellan mit polychromer Streublumen-Malerei und Goldstaffage; bestehend aus: 1 Zylindervase auf 4 Rocaillefüßen und Rundsockel (1. Wahl, Mündungs-Goldrand 1 x minimal berieben, Höhe 14,2 cm); 1 kleinen Kerzenleuchter mit Ringhenkel und Muschelgriff (1. Wahl, Höhe 7 cm); 1 Blattschale mit Astgriff und unterseitigem Relief (1. Wahl, Maße 12,7 x 10,3 cm); 1 vierpassigen kleinen Schale (1. Wahl, Maße 14 x 12 cm) sowie 2 kleinen Gewürzstreuern in konischer Kegelform (beides 1. Wahl, Höhe 6 und 6,5 cm). Unter Glasur blaue Schwertermarken mit eisenroten Maler-Beizeichen und teils mit Blindpräge-Beizeichen.

Limit: 60,00 €



Katalog Nr.: 158

7-tlg. Porzellan-Konvolut "Deutsche Blume/Rote Rose", Meissen, 20. Jh.
Weißporzellan mit polychromer Floralmalerei (5 x "Blume 1", 1 x "Blume 5", 1 x "Rote Rose") und Goldrändern; bestehend aus 3 verschiedenen Vasen (1 x "Rote Rose"/1. Wahl, 2 x "Blume 1", je 1 x 1. Wahl mit Sockelrandbestoßung und 1 x 2. Wahl; Höhe 9,7 - 15 cm); 1 runden Deckeldose ("Blume 5/Bouquet", 2. Wahl, Höhe 5,5 cm, Durchmesser 9,5 cm) sowie 3 Vierpaßschälchen in 3 Größen (davon die beiden kleineren Schälchen 1. Wahl, Maße 12 x 9 u. 10,5 x 8 cm; die größere Schale 2. Wahl, Maße 18,8 x 14,5 cm); unter Glasur blaue Schwertermarken mit Beizeichen.

Limit: 80,00 €



Katalog Nr.: 159

8-tlg. Service-Garnitur "Bunte Blumen/Gerippt", Nymphenburg, 20. Jh.
Weißporzellan mit polychromer Floralmalerei und vertikal geschweiftem Relief mit gewellten Rändern (Form "Gerippt"); in den Spiegeln sowie auf der Deckelfläche jeweils reichhaltige verschiedene Blumen-Bouquets; ohne Golddekor; bestehend aus: 1 runden gewölbten Deckel (Durchmesser 17,3 cm); 1 runden Gebäckschale mit Griffauszug in reliefierter Rocaille-Kartuschen-Form (Durchmesser 28,5 cm) sowie 6 Tellern (Durchmesser 19 cm); alles 1. Wahl; unter Glasur grüne Manufakturmarken mit blindgeprägten Rautenschild-Zusatzmarken und verschiedenen Maler-Zeichen (Buchstaben und Ziffern).

Limit: 180,00 €



Katalog Nr.: 160

9-tlg. "Zwiebelmuster"-Porzellan-Konvolut, Meissen, 20. Jh.
Weißporzellan mit unter Glasur blauer "Zwiebelmuster"-Dekormalerei, überwiegend Form "Neuer Ausschnitt"; bestehend aus: 1 Rundschale (1. Wahl, Durchmesser 18 cm), 1 Muschelschale mit reliefiertem Griffauszug (1. Wahl, Maße 14 x 11,5 cm), 3 kleinen Rundschälchen (alle 1. Wahl, Durchmesser 7,8 cm), 1 Zuckerdose mit Rosenblütenknauf (1. Wahl, Höhe ca. 8 cm), 2 Sahnegießern in leicht variierten Größen (beide 1. Wahl, Höhe 8 und 9 cm) sowie 1 Kaffeebecher mit geecktem J-Henkel (1. Wahl, Höhe 9 cm). Unter Glasur blaue Schwertermarken mit blindgeprägten und blauen Beizeichen.

Limit: 80,00 €



Katalog Nr.: 161

Balustervase mit indischer Malerei, Meissen, 20. Jh.
Weißporzellan mit goldstaffierter indischer Blumenmalerei in Eisenrot und mit Goldrändern; gebauchte Balusterform mit langgezogenem Hals; 1. Wahl, Höhe 18,2 cm; unter Glasur blaue Schwertermarke mit blindgeprägten und eisenroten Beizeichen.

Limit: 40,00 €



Katalog Nr.: 162

Deckeldose/Bonbonnière, Dekor "Streublumen", Meissen, 20. Jh.
Weißporzellan mit polychromer Streublumen-Malerei und Goldrändern; Form "Neuer Ausschnitt"; runde gebauchte Form auf abgesetztem Sockelring, gewölbter Deckel mit Rosenblütenknauf, farbig staffiert in Gelb und Grün; 1. Wahl, Höhe ca. 13,3 cm, Durchmesser ca. 12 cm. Unter Glasur blaue Schwertermarke mit eisenroten Maler-Beizeichen und blindgeprägten Zeichen.

Limit: 50,00 €



Katalog Nr.: 163

Deckelhumpen/Zunft- bzw. Reservistenkrug (?) mit Lithophanie-Boden "Ludwig II." u. Ingolstadt-Motiven, Eduard Kick/Amberg, um 1900.
Porzellan und Zinn, schauseitig auf der Wandung mehrteilige colorierte Ansicht mit Motiven aus Ingolstadt ("Rathhaus mit Pfarrkirche", "Friedenskaserne", Gesamtansicht mit Militär- bzw. Zunft-Emblem (?) sowie bayerisches Rautenwappen; korallenrote Ränder, am Sockel und Mündungsrand jeweils umlaufend cremefarbig; im Boden Lithophanie-Portrait des bayerischen Königs Ludwig II.; in Teilen ornamental reliefierte gewölbte Zinndeckelmontierung mit Rocaille-Daumendrücker und feingliedrig reliefiertem Schriftzug "Heinr. Bümann. Zur Erinnerung an meine Wanderschaft"; Gebrauchsspuren; Höhe ca. 24 cm; am Sockelrand Manufaktur-Blindprägestempel "Amberg".

Limit: 120,00 €



Katalog Nr.: 164

Deckelschüssel, Dekor "Streublumen", Meissen, 20. Jh.
Weißporzellan mit polychromer Streublumen-Malerei und Goldstaffage; Form "Neuer Ausschnitt"; Rundform mit gewölbtem Deckel, darauf plstischer goldstaffierter Rocaille-Wirbelknauf, 1. Wahl, Höhe ca. 16 cm, Durchmesser ca. 27,8 cm. Unter Glasur blaue Schwertermarke mit eisenroten Maler-Beizeichen und blindgeprägten Zeichen.

Limit: 140,00 €



Katalog Nr.: 165

Einzelleuchter "Rote Rose", Meissen, 20. Jh.
Weißporzellan mit polychromer "Rote Rose"-Dekormalerei und Goldrändern; Zylinderschaft auf quadratischem Sockel; 1. Wahl, Höhe 15 cm; unter Glasur blaue Schwertermarke mit blindgeprägten und eisenroten Beizeichen.

Limit: 40,00 €



Katalog Nr.: 166

Figurenplastik "Liegende Badefigur", Entwurf Paul Schley (1854 - 1942), KPM-Berlin, 1913.
Weißporzellan mit polychromer Unterglasur-Bemalung; Jugendstilfigur einer auf dem Bauch liegenden jungen Dame im Badetrikot mit aufgestützten Armen, den von einer tuchartig drapierten Badehaube bedeckten Kopf mit den Händen gehalten und mit vergnügt betrachtender Mimik ausblickend; 1. Wahl, keine Beschädigung/Restaurierung erkennbar; Höhe ca. 9 cm, Länge ca. 28 cm; unter Glasur blaue Szeptermarke mit Jubiläumsmarke und eisenroter Malerei-Reichsapfelmarke "KPM"; blindgeprägte Beizeichen, u.a. Jahresmarke "M" für 1913 sowie datierte Künstlersignatur "P. Schley 1911"; Maler-Beizeichen in Eisenrot und Blau.

Limit: 560,00 €



Katalog Nr.: 167

Figurenplastik 20.Jh.
Auf einem Rocaillensockel, Jäger mit erlegtem Fasan an einem Baumstumpf gelehnt. Porzellan, polychrome Bemalung,gold staffiert. Bestoßen. Höhe 24 cm.

Limit: 0,00 €



Katalog Nr.: 168

Galante Figurengruppe (sog. "Handkußgruppe") nach Meißener Modell von J. J. Kändler, Carl Thieme/Dresden-Potschappel, Anf. 20. Jh.
Weißporzellan mit polychromer Bemalung und Goldstaffage; auf unregelmäßg-querovalem Sockel mit plastischer Blüten- und Blattstaffage die Gruppe einer sitzenden Rokoko-Dame mit Mopshund auf dem Schoß, begleitet von einem Kavalier sowie einem Mohrendiener; die dem knieenden Kavalier zum Handkuß gereichte linke Hand der Dame hat dieser Rokoko-Figurengruppe den Namen gegeben; der Erstentwurf stammt von Johann Joachim Kändler aus dem Zeitraum von 1736 und 1740 für die Meißener Manufaktur; die vorliegende Gruppe zeichnet sich durch eine den Meißener Vorlagen sehr nahekommende feine Detailmodellierung und eine ebenso delikate Bemalung und Farbgebung aus; die hohe Rückenlehne des Barockstuhls ist geklebt, der Degenknauf des Kavaliers ist bestoßen; Höhe 13 cm, Breite 15,5 cm; unterseitig teils unglasiert, am Rand auf Glasur blaue Marke der Dresdener Manufaktur von Carl Thieme.

Limit: 120,00 €



Katalog Nr.: 169

Große Cabaret-Schale "Zwiebelmuster mit Gold u. Koralle", Meissen, 20. Jh.
Weißporzellan mit unter Glasur blauem "Zwiebelmuster"-Dekor sowie Gold- und Farbstaffierung in Koralle (vermutlich Hausmalerei); in großer Rundform 4-schalig mit muschelartig gewellten Rändern gestaltet, in der Mitte 2-geteilte Rundschalen-Aussparung für Gewürze, darüber Henkelgriff-Bogen in verschlungener Astform mit reliefierten Blattansätzen; 2. Wahl; Durchmesser 38 cm; unter Glasur blaue Schwertermarke.

Limit: 680,00 €



Katalog Nr.: 170

Großer Milchkrug, Dekor "Streublumen", Meissen, 20. Jh.
Weißporzellan mit polychromer Streublumen-Malerei und Goldstaffage; Form "Neuer Ausschnitt"; 1. Wahl, Höhe 19 cm. Unter Glasur blaue Schwertermarke mit eisenroten Maler-Beizeichen und blindgeprägten Zeichen.

Limit: 60,00 €




Katalog Nr.: 171

Großer Prunkteller mit Blumenbouquet (u.a. Federnelke u. Mohnblüte), Meissen, 2. Hälfte 20. Jh.
Weißporzellan mit reliefierter goldstaffierter Fahne in alternierender Matt- und Glanzoptik und polychromen Floralmalereien; passig gewellter Rand, Fahne mit godroniert-geschweiften Zügen in Muschelform und 3 integrierten Rocaillekartuschen, darin kleine Blumenmalereien; im Spiegel Blumenbouquet aus 6 verschiedenen Blumen (u.a. Federnelke und orangefarbige Mohnblüte); 1. Wahl, Durchmesser ca. 30,3 cm; unter Glasur blaue Schwertermarke mit Malersignets in Eisenrot sowie blindgeprägten Beizeichen.

Limit: 120,00 €



Katalog Nr.: 172

Großes Prunktablett "Zwiebelmuster mit Gold u. Koralle", Meissen, 20. Jh.
Weißporzellan mit unter Glasur blauem "Zwiebelmuster"-Dekor sowie Gold- und Farbstaffierung in Koralle (vermutlich Hausmalerei); quadratische Grundform mit reichem goldstaffiertem Rocaille-Reliefdekor und geschweiften Rändern sowie seitlich plastisch rocaillierten Henkelgriff-Aussparungen; 2. Wahl; Maße ca. 42 x 42 cm; unter Glasur blaue Schwertermarke mit blindgeprägten Nummern-Beizeichen.

Limit: 680,00 €



Katalog Nr.: 173

Jardiniere, 20. Jh.
Weißporzellan mit pastellfarbener und goldener Bemalung. Auf vier stilisierten Tatzenfüßen, rechteckiger Sockel mit ovalem Schalenaufsatz. Seitlich von je einem plastischen Putto getragen. Umlaufender Festondekor. 18 x 30 x 16 cm.

Limit: 0,00 €



Katalog Nr.: 174

Kaffeebecher + Konfektschälchen "Schwanendessin", Meissen, 2. Hälfte 20. Jh.
Weißporzellan mit Reliefdekor nach Vorlage des historischen Schwanen-Services, Rundschälchen mit Goldrand; Becher mit Asthenkel, 2. Wahl (Höhe 7,5 cm), Schälchen 1. Wahl (Durchmesser 11 cm); unter Glasur blaue Schwertermarken mit Blindpräge-Zusatzzeichen, Becher mit unter Glasur blauem Zusatz "weiß" für Weißporzellan-Fertigung.

Limit: 40,00 €



Katalog Nr.: 175

Kaffee-Gedeck, "Zwiebelmuster"-Dekor, Meissen, 20. Jh.
Weißporzellan mit unter Glasur blauer "Zwiebelmuster"-Dekormalerei; Tasse in gefußt-gebauchter Glockenform mit Volutenhenkel, zugehörige Unterschale glattrandig (beides 1. Wahl); Teller in abweichender Form "Neuer Ausschnitt" (2. Wahl, Durchmesser 18 cm); unter Glasur blaue Schwertermarken mit blindgeprägten und blauen Beizeichen.

Limit: 40,00 €



Katalog Nr.: 176

Kleine Schale "Reliefzierrat/Neue Palais-Dekor", KPM Berlin, Anfang 20. Jh.
Weißporzellan mit polychromer Floral- und Goldmalerei. Form "Reliefzierrat", Dekormalerei "1. Potsdam'sches Service für das Neue Palais", erstmals 1765 für Friedrich den Großen gefertigt. Ovalform, im Spiegel Blumenbouquet sowie auf der Fahne und am Übergang zwischen Fahne und Spiegel kleinere Blütengirlanden und Einzelblüten. Goldgehöhte Rocaillen und Spalier-Reserven, erstere mit filigraner Goldmosaikmalerei auf ockerfarbig staffiertem Fond. Im Spiegel kleinere Glasurschäden (punktuelle Einkerbungen). 1. Wahl. Maße 21 x 15,4 cm. Umseitig unter Glasur blaue Zeptermarke mit roter Reichsapfel-Manufakturmalermarke sowie Malersignet-Beizeichen in Purpur.

Limit: 120,00 €



Katalog Nr.: 177

Kleiner Korbschalen-Tafelaufsatz, Dekor "Streublumen", Meissen, 20. Jh.
Weißporzellan mit polychromer Streublumen-Malerei und Goldrändern; Form "Neuer Ausschnitt"; runder Schalenaufsatz mit korbgitterartig durchbrochener Wandung und 5 darin integrierten Rocaille-Kartuschen; vertikal geschweift reliefierter Rundsockel und entsprechender Nodusschaft; 1. Wahl, Höhe ca. 15,3 cm, Durchmesser ca. 18,5 cm. Unter Glasur blaue Schwertermarken mit eisenroten Maler-Beizeichen und blindgeprägten Zeichen.

Limit: 120,00 €



Katalog Nr.: 178

Kuchenplatte, Meissen, Pfeifferzeit (1924-1934)
Zwiebelmuster. Rund mit waffelförmigem gewelltem Rand. Im Boden blaue Schwertermarke mit zwei Schleifstrichen. Durchmesser 29 cm.

Limit: 0,00 €



Katalog Nr.: 179

Moccatasse mit Unterschale "Indisch Purpur", Meissen, um 1900.
Weißporzellan mit purpurfarbiger einfacher indischer Floralmalerei und purpurfarbig staffierten Rändern und Henkel, Form "Neuer Ausschnitt"; 2. Wahl; unter Glasur blaue Knauf-Schwertermarken.

Limit: 40,00 €



Katalog Nr.: 180

Mythologische Figurengruppe "Amor als Eheschließer", Variation nach einem Meissener Rokoko-Modell, 20. Jh.
Weißporzellan mit polychromer Bemalung, Goldstaffage u. plastischen Blüten- und Blattapplikationen; auf einem Rocaillesockel die mythologisch-galante Szene einer Braut mit ihrem knieenden Bräutigam, begleitet von einem sitzenden Amor als Putto sowie ursprünglich von einem im Hintergrund stehenden Mädchen, das den Amorpfeil präsentiert (von dieser Figur fehlt ds Oberteil); nach einem Johann Joachim Kändler zugeschriebenen Modell der Manufaktur Meißen aus der Zeit um 1745 mit leichten Abwandlungen (z.B. fehlende Flügel des Amor-Puttos) modelliert; erwähnte Fehlstelle (Figurenoberteil) und minimale Bestoßungen, Höhe 14 cm; unterseitig auf der Glasur blaue imitierende Manufakturmarke in der Art von Frankenthal (CT mit Krone).

Limit: 0,00 €



Katalog Nr.: 182

Paar Moccatassen mit Unterschalen "Rocaille/Dekor 36", KPM-Berlin, 2. Hälfte 20. Jh.
Weißporzellan mit polychromer Floral- und Insektenmalerei (Dekor 36) sowie Goldstaffage, Relief/Form "Rocaille"; leicht cremetonige Weißglasur; 1. Wahl; unter Glasur blaue Szeptermarken mit eisenroten Rechsapfel-Malermarken sowie schwarzen Beizeichen (u.a. Maler-Signets).

Limit: 60,00 €



Katalog Nr.: 183

Prunkteller mit Blumenbouquet (u.a. Federnelke u. Tulpe), Meissen, 2. Hälfte 20. Jh.
Weißporzellan mit reliefierter goldstaffierter Fahne und polychromer Blumenbouquetmalerei; passig gewellter Rand, alternierend mit kleinen Zacken; im Spiegel locker arrangiertes Blumenbouquet aus 6 verschiedenen Blumen (u.a. Federnelke und Tulpe); auf der Fahne umlaufendes Floral- und Rocaillerelief; 2. Wahl, Durchmesser ca. 29 cm; unter Glasur blaue Schwertermarke mit Malersignets in Eisenrot sowie blindgeprägten Beizeichen.

Limit: 80,00 €



Katalog Nr.: 184

Prunkteller mit Blumenbouquet (u.a. Rose), Meissen, 2. Hälfte 20. Jh.
Weißporzellan mit reliefierter goldstaffierter Fahne und polychromer Blumenbouquetmalerei; passig gewellter Rand, alternierend mit kleinen Zacken; im Spiegel Blumenbouquet aus 5 verschiedenen Blumen (u.a. Rose und blaue Ackerwinde); auf der Fahne umlaufendes Floral- und Rocaillerelief; 1. Wahl, Durchmesser 29,2 cm; unter Glasur blaue Schwertermarke mit Malersignets in Eisenrot und Gold sowie blindgeprägten Beizeichen.

Limit: 90,00 €



Katalog Nr.: 185

Prunkteller u. kleine Biedermeier-Aufsatzschale in Preßglasoptik, Meissen, Mitte und 2. Hälfte 19. Jh.
Teller Weißporzellan, auf der Fahne reliefierter Blätterdekor. 2. Wahl; am Rand umseitig mehrere Chip-Bestoßungen, feiner Haarriß, kleine gelbliche Glasurfehler im Relief; Durchmesser 25,5 cm. Verso blaue Knauf-Schwertermarke (um 1860/70). Aufsatzschale Weißporzellan (um 1840/50), ornamental reliefiert in sog. Preßglasoptik, mit Goldkonturen und akzentuierender kornblumenblauer Staffierung. Quadratische Form, ansteigender Fuß mit kurzem Schaft und Schalen-Korpus. Im Standfuß blaue Schwerter-Marke. Maße 9 x 8,5 x 8,5 cm.

Limit: 0,00 €



Katalog Nr.: 186

Schale auf Tatzenfüßen, "Rotschild"-Dekor, Herend, 20. Jh.
Weißporzellan mit polychromer Dekorbemalung "Rothschild" und Goldstaffage; Rundschalenkorpus mit geschweifter Wandung auf 4 vergoldeten Tatzenfüßen, quadratische Sockelplatte; Höhe 7,6 cm, Durchmesser 14,5 cm; blaue Manufakturmarke mit geprägten Zusätzen.

Limit: 40,00 €



Katalog Nr.: 187

Schale und kleine Vase, Meissen, 20. Jh.
Weißer Fond. Polychromer Blumendekor und Goldrand. Vasenhöhe 8,5 cm, Schalendurchmesser 18 cm. Im Boden unter Glasur blaue Schwertermarken.

Limit: 0,00 €



Katalog Nr.: 188

Tablett mit Schleifen-Griffen, Dekor "Streublumen", Meissen, 20. Jh.
Weißporzellan mit polychromer Streublumen-Malerei und Goldstaffage; passig ovale Form mit reliefierten Schleifengriffen, bandförmigem Randprofil und geripptem Relief in der ansteigenden Fahne; 2. Wahl, Maße ca. 41,5 x 29 cm. Unter Glasur blaue Schwertermarke mit eisenroten Maler-Beizeichen und blindgeprägten Zeichen.

Limit: 160,00 €



Katalog Nr.: 189

Tierplastik, KPM Berlin 20.Jh.
Spielender Bär. Weißes Porzellan. Im Boden blaue Zeptermarke. Höhe 10 cm.

Limit: 0,00 €



Katalog Nr.: 190

Tierplastik, Sitzendorf/Thüringen, 20. Jh.
Weißporzellan mit polychromer Bemalung. Auf einem hohen, blattstaffierten Stamm-Sockel mit Astansatz sitzender Papageienvogel in bunter naturalistischer Bemalung. Blattstaffage mit minimaler kleiner Kantenbestoßung. Höhe 18 cm. Unter Glasur blau-graue Manufakturmarke und blindgeprägte Formnummer 28.

Limit: 0,00 €



Katalog Nr.: 191

Vase, Meissen, 1924 - 1934, Pfeifferzeit
Weißporzellan mit Goldrändern und polychromer Blumenbemalung. Amphorenform auf einem quadratischen Sockel. Im Boden Schwertermarke mit Punkt. Ein Henkel restauriert. Höhe 24,5 cm.

Limit: 0,00 €



Katalog Nr.: 192

Vase, Royal Copenhagen, Dänemark, 20. Jh.
Porzellan mit pastellblauer Bemalung. Bauchige Form. Auf der Schauseite von Zweigen umrahmte Bildkartusche, darin Darstellung von einer Meereslandschaft mit Seevögeln. Umlaufende Bezeichnung "Paaske (dt. Ostern) 1923". Im Boden Marke mit einem Schleifstrich. Höhe 19 cm.

Limit: 0,00 €



Katalog Nr.: 193

Zwei Figurenplastiken, Volkstedt Rudolstadt, 1. Hälfte 20. Jh.
Polychrom und golden bemaltes Porzellan. 1. Fächertänzerin. Auf einem runden Sockel mit breitem Goldrand. Höhe 15 cm. 2. Cellistin. Auf Rocaillensockel. Kleine Farbabplatzungen am Bogen.
Im Boden jeweils blaue Marke, Pressnummer und goldene Malernummer.

Limit: 0,00 €



Katalog Nr.: 194

Paar Dessertteller "Reliefzierrat/Neue Palais-Dekor", KPM Berlin, 1910 und 1914.
Weißporzellan m. feiner polychromer Floral- und Goldmalerei. Form "Reliefzierrat", Dekormalerei "1. Potsdam'sches Service für das Neue Palais", erstmals 1765 für Friedrich den Großen gefertigt. Fahnen m. jeweils 6 Durchbruch-Reserven in jeweils 2 alternierenden Varianten (Korbgeflecht und Floralranken-Spalier); im Spiegel Blumenbouquets sowie jeweils an der Kehlung zwischen Fahne und Spiegel kleinere Blütengirlanden und Einzelblüten. Goldgehöhte Rocaillen sowie goldstaffierte Durchbruch-Partien, in den Rocaillen filigrane Goldmosaikmalerei auf ockerfarbig staffiertem Fond. Sehr guter Zustand/1. Wahl. Durchm. 21,5 cm. Unter Glasur blaue Zeptermarken m. roter Reichsapfel-Manufakturmalermarke sowie Malersignet-Beizeichen in Schwarz, u.a. des Dekormalers Ewald Hofmann; blindgeprägte Jahresbuchstaben für 1910 u. 1914 (dieser mit ergänzender schwarzer Ritterkreuz-Kriegsmarke); jeweils alte Original-Papier-Preisetiketten des Porzellanhauses W. Weitz in Hannover mit alter Preisangabe "38,-".

Limit: 280,00 €